Sprache auswählen
Tour hierher planen
Führung

"Hört ihr Leut..." Unterwegs mit dem Burbacher Nachtwächter

Führung · Burbach
Verantwortlich für diesen Inhalt
Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Nachtwächterführung
    / Nachtwächterführung
    Foto: Gottfried Bräuer, Gemeinde Burbach
Samstag
12.12.
18:30–20:30 Uhr
Begeben Sie sich auf eine spannende Reise in die Vergangenheit und folgen Sie bei Fackelschein dem Weg des Burbacher Nachtwächters Bartholomäus.

Nach dem großen Brand von Burbach am 04. Juni 1758, bei dem 63 Wohnhäuser, 49 Scheunen und 8 Stallungen niederbrannten, erfolgte die Einsetzung eines Nachtwächters durch den Vogt.

Der Nachtwächter wohnte in der Alten Vogtei und war gleichzeitig Totengräber für das gesamte Kirchspiel Burbach. Er hatte zu jeder vollen Stunde von 22.00 Uhr bis 4.00 Uhr den Nachtwächterweg abzugehen. Er trug eine Lampe mit Kerzenlicht, blies unterwegs an verschiedenen Stellen auf einem Kuhhorn ein Signal und sang anschließend einen zur Nachtstunde passenden Liedvers eines Nachtwächterliedes.

Mit dem Absingen der Liedverse musste er anzeigen, das er „munter und auf der Wacht“ war.

Das Nachtwächteramt wurde ausgeführt bis etwa 1930, also annähernd 170 Jahre.

Außerhalb der öffentlichen Termine ist das Angebot auch für Gruppen bis 30 Personen individuell buchbar. (Firmenfeier, Geburtstag, Familientreffen, Vereinsausflug....)

Die Führungen am 21. November und 19. Dezember 2020 finden in Kooperation mit dem Naturpark Sauerland-Rothaargebirge statt.

www.burbach-erleben.de/erleben/fuehrungen/nachtwaechterfuehrung/

Alle Termine

12.12., 18:30–20:30 Uhr 19.12., 18:30–20:30 Uhr 9.1.2021, 18:30–20:30 Uhr 13.2.2021, 18:30–20:30 Uhr 13.3.2021, 18:30–20:30 Uhr
Burbach

Die evangelisch reformierte Kirche ist ein denkmalgeschütztes, schlichtes Gebäude und steht auf dem ...

von Cornelia Oerter,   Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V.
Fachwerkhaus · Siegerland-Wittgenstein
Alte Vogtei
Siegerland-Wittgenstein

Die „Alte Vogtei“ ist der etwa 500 Jahre alte nassauische Amts- und Gerichtssitz in Burbach und ...

von Johannes Werthenbach,   Sauerland-Tourismus e.V.

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist bedingt möglich.

- Fahrplan der Hellertalbahn.

- Fahrlan der Westfalen-Bus GmbH

Anfahrt

A 45 Abfahrt Haiger-Burbach über die L 531 bis Burbach Ortsmitte, Jägerstr. 2.

Parken

In der Ortsmitte stehen ausreichend kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.

Koordinaten

DG
50.745804, 8.081313
GMS
50°44'44.9"N 8°04'52.7"E
UTM
32U 435185 5621960
w3w 
///beitrag.mischung.ausgeschieden
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Ort/Treffpunkt

"Alte Vogtei"
57299 Burbach
NRW

Preise

ab 6,00 €
Für Kinder bis einschließlich 10 Jahre ist die Führung frei. Der Preis wird bei der Führung in bar abgerechnet.

Anmeldung und Vorverkauf

Voranmeldung erforderlich

Anmeldung unter touristinfo@burbach-siegerland.de oder telefonisch unter 02736/45-38 oder -22.

Veranstalter

Heimatverein Burbach in Kooperation mit Gemeinde Burbach und Naturpark Sauerland-Rothaargebirge
  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • 2 Verknüpfte Inhalte
Burbach

Die evangelisch reformierte Kirche ist ein denkmalgeschütztes, schlichtes Gebäude und steht auf dem ...

von Cornelia Oerter,   Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V.
Fachwerkhaus · Siegerland-Wittgenstein
Alte Vogtei
Siegerland-Wittgenstein

Die „Alte Vogtei“ ist der etwa 500 Jahre alte nassauische Amts- und Gerichtssitz in Burbach und ...

von Johannes Werthenbach,   Sauerland-Tourismus e.V.
  • 2 Verknüpfte Inhalte