Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour Etappe 7

Lahnradweg 2. Etappe flussaufwärts Marburg - Biedenkopf

Radtour · Lahntal · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Lahntal Tourismus Verband e. V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Historischer Marktplatz in Marburg
    Historischer Marktplatz in Marburg
    Foto: Hanna Stummer (Marburg Stadt und Land Tourismus), Marburg Stadt und Land Tourismus GmbH
m 300 250 200 150 35 30 25 20 15 10 5 km Caldern - Bahnhof Restaurant Fratelli Pizzeria Da Carlo Buchenau - Bahnhof Biedenkopf Bf OLIVA Mediterran Zahra's Kitchen Eiszeit Bahnhof Cölbe Nassauer Hof Sterzhausen Elisabethkirche
Wo die Landgrafen ihre Schlösser hatten - die zweite Etappe des Lahnradweges führt ganz gemütlich durch Wiesen und Felder von Marburg nach Biedenkopf.
geöffnet
mittel
Strecke 35,8 km
2:30 h
134 hm
17 hm
297 hm
180 hm

Mit dem Blick auf das eine Landgrafenschloss, nämlich das in Marburg, beginnt eine weitere abwechslungsreiche Etappe des Lahnradweges. Die Universitätsstadt setzt mit dem Ensemble ihrer Altstadt und der Elisabethkirche auf dieser Tour ohne Zweifel kulturhistorische Glanzlichter. Durch weite Wiesen und Felder, vorbei an einladenden Orten wie Cölbe, Lahntal, Caldern oder Buchenau, radelt man gemütlich weiter am Fluss entlang nach BIedenkopf. Das Städtchen, mit seiner romantischen Fachwerkarchitektur bietet weitere Sehenswürdigkeiten. Dazu gehört natürlich auch das andere Landgrafenschloss, nämlich das in Biedenkopf.

 

Autorentipp

Die Nikolai-Kirche in Caldern ist eine der Radwegekirchen der Evangelischen Kirche in Deutschland. Ein Rad-Rastplatz in unmittelbarer Nähe der Kirche lädt mit Sitzgelegenheiten und Unterstellmöglichkeiten zu einer Pause ein.

Profilbild von Jörg Thamer
Autor
Jörg Thamer 
Aktualisierung: 01.12.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
297 m
Tiefster Punkt
180 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 78,96%Schotterweg 3,41%Naturweg 10,61%Pfad 0,69%Straße 6,22%Unbekannt 0,09%
Asphalt
28,3 km
Schotterweg
1,2 km
Naturweg
3,8 km
Pfad
0,2 km
Straße
2,2 km
Unbekannt
0 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Bottega - Tapas und mehr
Aroma Bistro & Eisbar mit Lahnbeach
OLIVA Mediterran
Restaurante Pizzeria Costa Smeralda
Bistrorante Ambiente
Gaststätte zum Anglerheim
Pizzeria Da Carlo
I Trulli Eiscafé Cölbe
Wittgensteiner Hof
I Trulli Eiscafé Sterzhausen
Zahra's Kitchen
Gasthaus zur Lahnbrücke
Nassauer Hof
Restaurant Fratelli
Eiszeit
Chilis Restaurant und Bistro
Riffert's Restaurant DIE ESSE
Reich der Mitte

Sicherheitshinweise

Der Lahnradweg verläuft größtenteils auf Radwegen, ruhigen Nebenstraßen und Feldwegen. Bitte halten Sie sich dennoch an die Straßenverkehrsordnung und nehmen Sie Rücksicht auf andere Radfahrer, landwirtschaftliche Nutzfahrzeuge und Fußgänger.

Weitere Infos und Links

Gastgeber im Lahntal

Das Lahntal auf Facebook

„Den kostenlosen Informationsflyer "Rollen lassen – Raderlebnisse im Lahntal" und weitere Infos gibt es unter Prospekte zum Download und beim

Lahntal Tourismus Verband e. V.

Brückenstraße 2, 35576 Wetzlar

Tel. 06441-30998-0

www.lahntalliebe.de

info@daslahntal.de

Start

Bahnhof Marburg (183 m)
Koordinaten:
DD
50.818883, 8.774261
GMS
50°49'08.0"N 8°46'27.3"E
UTM
32U 484098 5629708
w3w 
///spuren.durften.blasser
Auf Karte anzeigen

Ziel

Bahnhof Biedenkopf

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof Marburg aus geht es über die Bahnhofsstraße zurück an die Lahn. Man folgt der Beschilderung und erreicht durch Wehrda und Cölbe hindurch Goßfelden. Goßfelden gehört zur Gemeinde Lahntal und im dortigen Otto-Ubbelohde-Haus kann man die Werke des Künstlers in seinem ehemaligen Wohn- und Atelierhaus bestaunen. Weiter geht es über Sterzhausen nach Caldern. Hier empfiehlt sich der Besuch der Nikolaikirche mit der reizvollen Atmosphäre im Paradiesgarten. Die Kirche ist übrigens eine der Radwegekirchen der Evangelischen Kirche in Deutschland mit saisonalen Andachtsangeboten für Radreisende und Unterstellmöglichkeiten bei schlechtem Wetter. 

Von Caldern aus führt der gut ausgeschilderte Radweg dann über Kernbach der Lahn entlang und darüber hinweg nach Buchenau. Parallel zur Bahnline radelt man nach Friedensdorf, wo man die Lahn zum wiederholten Male überquert. Über Eckelshausen erreicht man schließlich das Etappenziel in Biedenkopf. In der romantischen Altstadt mit ihren zahlreichen Einkehrmöglichkeiten kann man gemütlich den schönen Radtag ausklingen lassen. Und nicht nur wegen der gigantischen Aussicht lohnt sich auch noch der Weg hinauf zum Landgrafenschoss!

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Die ÖPNV-Anbindung des Lahnradweges ist exzellent. 

Auf der zweiten Etappe liegen die Bahnhöfe Marburg, Cölbe, Goßfelden, Sterzhausen, Caldern, Buchenau, Dautphetal und Biedenkopf.

Die Bahnverbindungen in Hessen gehören zum Rhein-Main-Verkehrsverbund.

Alle Infos für die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln findet man auf der Seite der Bahn.

Anfahrt

Über die B 3 nach Marburg

Über die B 62 nach Biedenkopf

Parken

In Marburg gibt es mehrere, zumeist aber kostenpflichtige Parkplätze. 

In Biedenkopf gibt es einen kostenlosen Wanderparkplatz.

Koordinaten

DD
50.818883, 8.774261
GMS
50°49'08.0"N 8°46'27.3"E
UTM
32U 484098 5629708
w3w 
///spuren.durften.blasser
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Lahn-Radweg – Von der Quelle zum Rhein Maßstab 1:50.000 • bikeline Verlag Esterbauer • 15. überarb. Aufl. 2021 ISBN 978-3-85000-984-3 • 14,90 €

Kartenempfehlungen des Autors

Lahn-Radweg – Von der Quelle zum Rhein Maßstab 1:50.000 • bikeline Verlag Esterbauer • 15. überarb. Aufl. 2021 ISBN 978-3-85000-984-3 • 14,90 €

ADFC-Regionalkarte Lahntal Maßstab 1:75.000 • BVA BikeMedia GmbH • 4. Edition 2021 ISBN 978-3-96990-027-7 • 9,95 €

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Trekking- oder Tourenrad (E-Bike oder herkömmlich), Ersatzschlauch und Werkzeug, Trinkflasche und dem Wetter angepasste Kleidung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
mittel
Strecke
35,8 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
134 hm
Abstieg
17 hm
Höchster Punkt
297 hm
Tiefster Punkt
180 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Von A nach B Etappentour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 32 Wegpunkte
  • 32 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.