Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Themenweg

Dilldappenweg

Themenweg · Netphen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Beginn Dilldappenweg
    / Beginn Dilldappenweg
    Foto: Jana Rommelmann, Stadt Netphen
  • / Unterwegs auf dem Dilldappenweg
    Foto: Jana Rommelmann, Stadt Netphen
  • / Ein Dilldappe
    Foto: Jana Rommelmann, Stadt Netphen
  • / Rinder am Dilldappenweg
    Foto: Jana Rommelmann, Stadt Netphen
  • / Herbststimmung auf dem Dilldappenweg
    Foto: Jana Rommelmann, Stadt Netphen
m 700 600 500 400 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km

Wandern Sie auf den Spuren des Siegerländer Fabelwesens.

leicht
2,9 km
0:49 h
72 hm
72 hm

Seit Urzeiten bewohnt der Dilldappe die Wälder des Siegerlandes. Noch heute leben die hamsterähnlichen Fabelwesen versteckt im Wald. Ihre Aufgabe ist es, die Tiere und Pflanzen ihrer Heimat zu schützen. Menschen bekommen sie nur selten zu Gesicht. Wer Glück hat, kann ein paar kleine Pfotenspuren am Waldrand entdecken.

Der Dilldappenweg in Hainchen präsentiert anhand von 10 Schautafeln den Alltag einer Netphener Dilldappenfamilie. Liebevoll gestaltete Bilder und Comics von Matthias Kringe erwecken die kleinen Waldbewohner zum Leben. Für jede Station hat der Freudenberger Kettensägernkünstler Michael Kolb individuell gestaltete Holzdappen geschaffen. Kinder aufgepasst: Wer entdeckt alle Dilldappenfußspuren auf dem Weg?

Der Dilldappenweg eignet sich hervorragend für einen gemütlichen Spaziergang mit Ihren Kindern. Er besitzt geringe Steigungen, ist durchgängig befestigt und mit Kinderwagen befahrbar.

Autorentipp

Es lohnt sich ein Abstecher zur Wasserburg Hainchen.

outdooractive.com User
Autor
Kirsten Müller
Aktualisierung: 20.09.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
482 m
Tiefster Punkt
409 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gasthof Jokebes
Wasserburg Hainchen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und bequeme, witterungsangepasste Kleidung

 

Weitere Infos und Links

Tourismusbüro
Amtsstraße 2+6
57250 Netphen
+49 2738 603-238
touristikbuero@netphen.de 
www.netphen.de/tourismus

Start

Wanderparkplatz Hainchen (481 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.848841, 8.208044
UTM
32U 444248 5633314

Ziel

Wanderparkplatz Hainchen

Wegbeschreibung

Vom Startpunkt passieren wir die Schranke und halten uns an der Wegekreuzung geradeaus. Wir folgen der Straße leicht bergab und erreichen nach 700 m eine größere Wegegabelung. Hier halten wir uns rechts und folgen stets dem Weg. Nach 600 m gelangen wir an den Ortseingang von Hainchen. Nach weiteren 400 m treffen wir auf die Hauptstraße (Gießener Straße). Hier halten wir uns rechts, entlang der Kirche und über den Dorfplatz, und biegen nach 100 m rechts in die Schloßstraße ein.

Nach 200 m halten wir uns an der Gabelung auf Höhe der nächsten Schautafel rechts und folgen dem Dillweg durch das Wohngebiet. Am Ende der Straße biegen wir rechts ab. Gleich darauf nach 100 m biegen wir links in den Wirtschaftsweg ab. Wir folgen dem leicht ansteigenden Weg und erreichen nach 400 m den Ausgangspunkt der Wanderung.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Vom ZOB in Siegen erreichen Sie Hainchen mit der Linie R16 Siegen-Weidenau-Netphen-Deuz-Hainchen, Bushaltestelle Hainchen Kampenstraße/Dillweg. Sie befinden sich dann direkt auf dem Dilldappenweg.

Fahrplan Linie R16

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

www.vgws.de

Anfahrt

Der Ortsteil Hainchen liegt an der L729 und und ist über Wilnsdorf an die A45 angebunden. Von der A4 und ab dem Autobahnkreuz Olpe-Süd besteht Anschluss über die B54 bis Siegen. Von dort folgen Sie der B62 bis nach Dreis-Tiefenbach und weiter nach Netphen. In Netphen nehmen Sie die Umgehungsstraße L729 bis nach Deuz, weiter über Salchendorf, Helgersdorf und Werthenbach bis nach Hainchen.

Sie folgen der L729 durch Hainchen und biegen 800 m nach dem Ortsausgang in der scharfen Linkskurve rechts ab. Hier befindet sich der Wanderparkplatz nach wenigen Metern auf der linken Seite.

Parken

Auf dem Wanderparkplatz Hainchen stehen kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Flyer Dilldappenweg

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
2,9 km
Dauer
0:49h
Aufstieg
72 hm
Abstieg
72 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch kinderwagengerecht

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.