Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Ederauenweg

Wanderung · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
BLB-Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Rundbogenbrücke in Beddelhausen
    / Rundbogenbrücke in Beddelhausen
    Foto: BLB-Tourismus GmbH, BLB-Tourismus GmbH
  • / Kieselschiefer-Steinbruch Beddelhausen
    Foto: BLB-Tourismus GmbH, CC BY-SA, BLB-Tourismus GmbH
  • / Wandern in Bad Berleburg HD
    Video: BLB-Tourismus GmbH
  • / Themenweg in Siegerland-Wittgenstein: Ederauenweg
    Video: BLB-Tourismus GmbH
m 450 400 350 14 12 10 8 6 4 2 km Wanderparkplatz Eder-Brücke Arfeld Ederbrücke
Der naturnahe Ederradweg ist Leitweg für den differenzierenden Weg "Waald-Wassa-Schdee" von Raumland bis Beddelhausen. 
geöffnet
leicht
Strecke 14,7 km
3:30 h
70 hm
129 hm

Mal gemütlich, mal herausfordernd bietet der Weg sowohl sportlichen Wanderern als auch passionierten Spaziergängern und Radfahrern sowie anspruchsvollen Kulturreisenden unkonventionelle Entdeckungen rund um Bad Berleburg.

Abwechslungsreich führt der Weg durch eine reizvolle Landschaft mit natürlichen Gewässern, imposanten Felsen, vielfältiger Vegetation und einer außergewöhnlichen hohen Dichte von Naturschutzgebieten. 

 

Autorentipp

 

 

Profilbild von BLB-Tourismus GmbH
Autor
BLB-Tourismus GmbH
Aktualisierung: 19.10.2021
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
432 m
Tiefster Punkt
354 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gästehaus Schwarzenauer Mühle

Weitere Infos und Links

Hoch-Zeiten rechts und links des Ederradwegs:

Hohe Wellen schlägt stets eine Radtour entlang der Eder. Der Fluss entfaltet zunehmend mitreißende Wirkung auf seinem Weg durch die idyllische Mittelgebirgslandschaft des Rothaargebirges bis hin zur Mündung in die Fulda. Auf ausgesuchten Touren können Sie vom Standort Bad Berleburg aus - in drei Schleifen - an mehrern Tagen die Region entdecken.

Unter dem Titel "Hoch-Zeiten" gibt es drei Tourentipps:

  • Fluss - Felsen - Aussichten
  • Adel im 21. Jahrhundert
  • Starke Landschaft - starke Tiere

 

Info:

Tourist-Information Bad Berleburg

Marktplatz 1

57319 Bad Berleburg

Tel. 02751/9363-3

Fax 02751/9363-43

info@blb-tourismus.de

www.blb-tourismus.de

Start

Wanderparkplatz Raumland (404 m)
Koordinaten:
DD
51.032425, 8.375681
GMS
51°01'56.7"N 8°22'32.5"E
UTM
32U 456222 5653616
w3w 
///erfolgreichen.freske.metallbau

Ziel

Rundbogenbrücke in Bad Berleburg-Beddelhausen

Wegbeschreibung

Am Ederauenweg gibt es 15 Nummerntafeln, die auf die Besonderheiten hinweisen:

1) + 2) Alter Kultur auf der Spur

Eine keltische Wallburg (1) liegt auf dem markanten Umlaufberg bei Dotzlar. Als Urpfarrei hält die Bonifatiuskirche in Raumland (2) auf einem steilen Felsen gegenüber der Odebornmündung spannende historische Details bereit.......

Lesen Sie dazu auch www.kelten-wittgenstein.de

3) Wasser - Fußfühlstrecke - Kiesbettlaufen

Das Wasser der Eder möchte unsere Füße spüren und seine belebende Wirkung entfalten.

(Wichtig: Der Flusslauf und das Ufer sind FFH-Gebiet. Daher bitte die Eder nur in den Bereichen von Brücken und Wehren betreten!)

4) Kristallklares Wasser

Die Eder ist ein Paradies für Flora und Fauna. Bemerkenswert ist auch die hohe Fließgeschwindigkeit.

5) Meditationsfelsen

"Gott schläft im Stein, atmet in der Pflanze, träumt im Tier und erwacht im Menschen!" Wir konzentrieren uns auf das Lied, das uns die Eder mit ihrem klaren Wasser singt! Wasser beruhigt und inspiriert......

6) Natur Natur sein lassen

Urwüchsig sind die Gehölzstreifen am Bahndamm und an den Steilhängen des Edertals. Wilde und nicht veredelte Bäume beherrschen die Szenerie. Ein idealer Ort für Naturliebhaber! .....

7) Für die Ewigkeit

Unscheinbare Initialen sind am Fuße des imposanten Honert-Felsen eingraviert. Das Felsmassiv kam durch umfangreiche Sprengarbeiten zustande.

8) Geniale Baumeister

Der aufmerksame Wanderer bzw. Radfahrer ahnt den Aufwand, der beim Bau der Bahntrasse betrieben wurde. Bei allen Begleitbauwerken ist die Perfektion sichtbar ......

9) Hollenloch

Die Sage vom Zwergenkönig Golderich .....

10) Die Furchtbare

Eder-Hochwasser können fürchterlich sein - das beweist die Hochwassermarke an der Flanke der Unterführung zum Gersbach.

11) Massengrab

Vor 370 Millionen Jahren fand ein katastrophalter Einschnitt der Erdgeschichte statt: 60 bis 70 Prozent aller Arten gingen zugrunde. Am Fels rechts neben der Bahntrassenkurve zwischen Arfeld und Schwarzenau forschten Geologen und fanden zwischen dem hellen Gestein nur wenige Zentimeter dicke schwarze Schichten......

12) Die Welt erfassen

Einfach die Augen schließen - und alle Geräusche und Düfte wahrnehmen!

13) Die Eder als heiliger Strom

Kirchenvater Alexander Mack entwickelte im frühen 18. Jahrhundert in Schwarzenau seine baptistische Lehre und taufte 1708 die ersten Gläubigen in der Eder.

14) Ein göttliches Kunstwerk

Ein kleiner Schlenker lohnt sich. Der als "Nationales Geotop" ausgezeichnete Kieselschiefer-Steinbruch ist außergewöhnlich.

15) Eine Grat-Wanderung

Die Rundbogenbrücke in Beddelhausen steht unter Denkmalschutz - allerdings nicht, weil über sie der 51. Breitengrad verläuft.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Man nimmt die Buslinie R33 Richtung Hatzfeld und fährt circa 5 min bis zur Haltestelle Raumland „Grebe“. Von dort startet man die Tour. Ziel ist die Rundbogenbrücke in Beddelhausen. Von dort kann man mit derselben Buslinie wieder zurück nach Bad Berleburg fahren.

Regionalbuslinie R33

Koordinaten

DD
51.032425, 8.375681
GMS
51°01'56.7"N 8°22'32.5"E
UTM
32U 456222 5653616
w3w 
///erfolgreichen.freske.metallbau
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Feste Schuhe, sonst keine besondere Ausrüstung erforderlich

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
leicht
Strecke
14,7 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
70 hm
Abstieg
129 hm
Von A nach B geologische Highlights kinderwagengerecht Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.