Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

F10 Rundwanderweg Bottenberg-Heuslingen

Wanderung · Siegerland-Wittgenstein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Zu Besuch bei den Kühen
    Zu Besuch bei den Kühen
    Foto: Werner Fries, Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V.
m 350 300 250 8 6 4 2 km

Der Rundwanderweg F10 führt uns von der Freudenberger Wilhelmshöhe über Nieder- und Oberheuslingen bis nach Bottenberg.

mittel
Strecke 9,4 km
2:35 h
181 hm
181 hm
404 hm
291 hm

Dieser schöne Wanderweg startet am P+R Parkplatz Wilhelmshöhe und hat auf seinem Weg über die Ortschaften Niederheuslingen und Oberheuslingen bis ins beschauliche Bottenberg reizvolle Ausblicke auf den Giebelwald und den Kindelsberg zu bieten.

Autorentipp

Einkehrmöglichkeiten:

 

Waldhotel Wilhelmshöhe
Krumme Birke 7, 57258 Freudenberg

02734 / 4362788

 

Pension Haus Althaus

Rimbergstr. 57, 57258 Freudenberg-Oberheuslingen

02734 / 489770

Profilbild von Lisa Nöll
Autor
Lisa Nöll
Aktualisierung: 13.07.2022
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
404 m
Tiefster Punkt
291 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 20,47%Schotterweg 50,59%Naturweg 27,09%Straße 1,82%
Asphalt
1,9 km
Schotterweg
4,8 km
Naturweg
2,6 km
Straße
0,2 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Waldhotel Wilhelmshöhe
Restaurant Haus Althaus in Oberheuslingen

Start

P+R Parkplatz Wilhelmshöhe, Krumme Birke, 57258 Freudenberg (386 m)
Koordinaten:
DD
50.908568, 7.909847
GMS
50°54'30.8"N 7°54'35.4"E
UTM
32U 423355 5640223
w3w 
///bündel.vermag.verpassen
Auf Karte anzeigen

Ziel

P+R Parkplatz Wilhelmshöhe, Krumme Birke, 57258 Freudenberg

Wegbeschreibung

Wir beginnen auf dem P+R Parkplatz und folgen der "Krummen Birke" in südlicher Richtung am Waldhotel vorbei, bis wir die Alte Eisenstraße erreichen. Wir biegen nach links ab und laufen ca. 100m auf der Alten Eisenstraße, bis sich linker Hand ein Waldweg öffnet. Der Weg führt uns längs der A45 vorbei am Groß Glaesner, der mit seinen 415m Höhe einen tollen Ausblick über die Dörfer bietet. Nach ca. 2km erreichen wir die Lindenbergstraße, die wir überqueren und ein paar Schritte weiter rechts auf den Schotterweg einbiegen. Auf diesem recht ebenen Stück Wanderweg haben wir gute Sicht auf das beschauliche Örtchen Zeitenbach und Oberheuslingen, bis wir halb links in den Wald einbiegen und am Ende des Weges den Ort Niederheuslingen erreichen, wo wir uns an der Straße erneut links halten und der Landenbergstraße geradeaus bis zur Heuslingstraße folgen. Hier biegen wir rechts ab, nach 200m geht es links über die Straße Zum Rohland den Berg hinauf. Oben angekommen werden wir mit einer wunderbaren Aussicht auf den Kindelsberg belohnt. Wer möchte, kann dem Schotterweg weiter geradeaus folgen; wer ein bisschen mehr Abwechslung sucht, biegt stattdessen links ab, bis sich rechter Hand ein Naturweg öffnet, dem wir folgen, bis er nach ca. 500m wieder mit dem Schotterweg zusammentrifft. Wir wandern den Weg weiter hinauf, halten uns an der Kreuzung rechts und erreichen den Sportplatz Oberheuslingen. Hier gibt es einen Unterstand, wo wir uns einen Moment niederlassen und die schöne Umgebung genießen können. Frisch ausgeruht folgen wir der Straße Zum Steinbruch Richtung Tal, biegen die nächste Möglichkeit nach links auf den Naturweg ab, bis wir auf den Rimbergswald treffen, auf dem wir ebenfalls nach links abbiegen und nach einem kleinen Bogen um die Bebauung herum auf die Rimbergstraße stoßen. Hier kommen wir an der Pension "Haus Althaus" vorbei, die eine gute Gelegenheit zur gemütlichen Einkehr bietet. Den Rimberg mit seinen ähnlich klingenden Straßennamen hinab, halten wir uns an der Heuslingstraße direkt wieder links und kommen an die K20. Rechts sehen wir das alte Backeshaus von Oberheuslingen. Wir überqueren mit Vorsicht die K20, folgen der Straße Im Grund geradeaus, bis wir links auf die Straße Zur Häsel abbiegen können, die nach ca. 200m in einen Schotterweg übergeht. Vorbei an Schwänzeweiher und Dreschschuppen führt uns dieser Weg bis zum Friedhof; hier biegen wir rechts auf den Häuslinger Hang bis zur T-Kreuzung, an der wir dem Weg links in den Wald folgen und schon bald den Bottenberger Bolzplatz erreichen. Nachdem wir eine Weile die schöne Aussicht genossen haben, wandern wir unterhalb des Sportplatzes vorbei, biegen nach rechts und dann direkt wieder nach links ab und folgen dem Weg in einer langgezogenen Rechtskurve, bis wir nach einem halben Kilometer scharf links abbiegen und dem Schotterweg nach rechts um die Anhöhe herum folgen. An der nächsten Abzweigung wieder rechts geht es an einem Pferdehof vorbei, im Anschluss halten wir uns links und gelangen nach weiteren 500m wieder an die Alte Eisenstraße und unseren Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Linie R38 Siegen-Freudenberg

Anfahrt

A45 Abfahrt Freudenberg

Parken

P+R Freudenberg linkerhand kurz nach der Autobahnabfahrt Richtung Freudenberg

Koordinaten

DD
50.908568, 7.909847
GMS
50°54'30.8"N 7°54'35.4"E
UTM
32U 423355 5640223
w3w 
///bündel.vermag.verpassen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,4 km
Dauer
2:35 h
Aufstieg
181 hm
Abstieg
181 hm
Höchster Punkt
404 hm
Tiefster Punkt
291 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.