Teilen
Merken
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Wanderung

Rundwanderung Fuchskaute - Ketzerstein - Dreiländereck - Fuchskaute

· 5 Bewertungen · Wanderung · Westerwald
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Christoph David 
  • Wanderung im Westerwald: Rundwanderung Fuchskaute - Ketzerstein - Dreiländereck - Fuchskaute
    / Wanderung im Westerwald: Rundwanderung Fuchskaute - Ketzerstein - Dreiländereck - Fuchskaute
    Video: Outdooractive
  • / Start ist der Wanderparkplatz am Hotel / Restaurant Fuchskaute.
    Foto: Christoph David, Community
  • / In der Ferne die Windräder des Windparks der Firma Fuhrländer.
    Foto: Christoph David, Community
  • / Breite, gut begehbare Waldwege bestimmen einen großen Teil der Strecke.
    Foto: Christoph David, Community
  • / Der Blick schweift weit über die Höhen des Westerwaldes.
    Foto: Christoph David, Community
  • / An Wegezeichen mangelt es meistens nicht.
    Foto: Christoph David, Community
  • / Ausruhmöglichkeiten gibt es an vielen Stellen.
    Foto: Christoph David, Community
  • / Es gibt aber auch Streckenabschnitte, die festes Schuhwerk verlangen.
    Foto: Christoph David, Community
  • / Oft sieht man, dass der Westerwald vom Basalt geprägt ist.
    Foto: Christoph David, Community
  • / Der Ketzerstein bei Weißenberg.
    Foto: Christoph David, Community
  • / Diese 350 Jahre alte Esche in Weißenberg ist sehr beeindruckend.
    Foto: Christoph David, Community
  • / Das Heimatmuseum in Weißenberg.
    Foto: Christoph David, Community
  • / An einem Bacheinschnitt das Dreiländereck.
    Foto: Christoph David, Community
  • / Zum großen Teil folgt der Rundweg dem Rothaarsteig.
    Foto: Christoph David, Community
  • / Kurz vor dem Ende der Rundwanderung durchquert man das NSG Fuchskaute.
    Foto: Christoph David, Community
  • / Hier bestimmen blütenreiche Magerwiesen das Bild.
    Foto: Christoph David, Community
m 800 700 600 500 10 8 6 4 2 km

Mittelschwere Rundwanderung durch eine abwechslungsreiche Landschaft im Hohen Westerwald.
10,7 km
3:00 h
124 hm
124 hm
Wälder - Wiesen - Weitblicke, dieser Slogan gilt ganz besonders für diese Rundwanderung. Dieser mittelschwere Rundweg von 10,7 km Länge führt durch eine abwechslungsreiche Landschaft: Unterschiedliche Waldarten, weite Wiesenflächen mit schönen Aussichten, bemerkenswerten Basaltformationen und wunderschöne Heideflächen.

Höchster Punkt
656 m
Tiefster Punkt
533 m

Start

Wanderparkplatz Fuchskaute (570 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.684313, 8.105212
UTM
32U 436788 5615102

Ziel

Wanderparkplatz Fuchskaute

Wegbeschreibung

Wir gehen den Rundweg vom Wanderparkplatz Fuchskaute aus im Uhrzeigersinn. Unser Wanderzeichen ist das liegende R auf rotem Grund, das Zeichen des Rothaarsteiges. Der Weg ist breit und gut zu gehen. Nach ca. 3,5 km wandelt sich der Weg zu einem Pfad, der teilweise recht feucht und rutschig ist und festes Schuhwerk verlangt. Das ändert sich aber bald wieder und wir erreichen nach ca. 4 km vom Startpunkt entfernt den Ketzerstein. Hier lohnt es sich, ein Picknick einzulegen: eine schöne Aussicht, die Basaltformation, Rastplatz mit Schutzhütte.

Von dort geht es leicht bergab in den Ort Weißenberg. Es geht am Naturdenkmal, einer 350 Jahre alten Esche, und dem Heimatmuseum vorbei, und nach wenigen 100 Metern haben wir schon den Ort durchquert. Außerhalb des Ortes verlassen wir den Rothaarsteig und folgen dem Wanderzeichen 7 in Richtung Dreiländereck. Der Weg ist anfangs geteert, bald aber sind wir wieder auf einem breiten Waldweg. Dann ändert sich der Weg wieder zu einem Pfad und es geht bergab in einen Einschnitt des Haigerbaches zum Dreiländereck. Ein Hinweisschild markiert die Stelle.

Wir überqueren den Bach über eine Brücke und kurze Zeit später erreichen wir wieder den Rothaarsteig. Wir folgen ihm in Richtung Fuchskaute. Wald- und Wiesenabschnitte wechseln sich ab, eine Schutzhütte liegt am Wegesrand und ca. 500 m vor dem Endpunkt der Wanderung durchqueren wir das Naturschutzgebiet Fuchkaute, ein wunderschönes Areal mit informativen Hinweistafeln.

Abschluss der Wanderung könnte eine Einkehr im Restaurant Fuchskaute sein, allerdings ist dienstags Ruhetag.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

An der B 414 ist die Abfahrt zur Fuchskaute angezeigt. Vor dem Hotel ist ein großer Wanderparkplatz angelegt.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk ist angeraten.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(5)
Dorothee Krohberger-Stock 
01.06.2020 · Community
Sehr schöner Rundwanderweg mit einer perfekten Mischung aus Wald, Wiesen und Aussichten. Der Weg ist als R3 gut ausgeschildert.
mehr zeigen
Foto: Dorothee Krohberger-Stock, Community
Foto: Dorothee Krohberger-Stock, Community
Foto: Dorothee Krohberger-Stock, Community
Anke Winkler 
17.04.2020 · Community
Gemacht am 05.04.2020
Tobias Best
12.04.2020 · Community
Foto: Tobias Best, CC BY, Community
Foto: Tobias Best, CC BY, Community
Foto: Tobias Best, CC BY, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 9

Bewertung
Strecke
10,7 km
Dauer
3:00h
Aufstieg
124 hm
Abstieg
124 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.