Choose a language
Plan a route here
Exhibition

Online Vortrage von Nanette Snoep / Koloniale Wunde und ethnologische Museen

Exhibition · Siegerland-Wittgenstein
Responsible for this content
Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V. Verified partner  Explorers Choice 
  • /
    Photo: © Philipp Ottendörfer
Thursday
4/22
In seinem Buch „Das Museum der Unschuld“ schreibt Orhan Pamuk: „Dieses Museum ist eines, das humanistische und persönliche Geschichten anstatt autoritäre Erzählungen von Nationen und Reichen präsentiert.“ Der Kurzvortrag von Nanette Snoep ist eingebettet in den Diskurs der De-Kolonialisierung von Museen und diskutiert den Umgang mit ethnographischen Sammlungen, epistemischer Gewalt, kolonialen Traumata und Narrativen des Globalen Südens. Im Kontext der Fragestellungen in der Ausstellung „Amarantus“ ergeben sich inhaltliche Überschneidungen zu Forschung, Fundstücken, künstlerischer Aneignung und Neu-Auslegung von Narrativen. Die Anthropologin und Kulturmanagerin Nanette Snoep ist seit 2019 Direktorin des Rautenstrauch-Joest-Museums, Kulturen der Welt, in Köln. Zuvor war Snoep am Pariser Musée du quai Branly tätig, und leitete mehrere Jahre die Staatlichen Ethnographischen Sammlungen Sachsen. Der Vortrag wird über Zoom und YouTube live übertragen und ist im Anschluss auf YouTube abrufbar. www.youtube.com/channel/UC1DgijRMLuf2lYs5qSW1bbA
19.00 Uhr
Bei mir daheim in Siegen
Infos: 0271/4057710

Coordinates

DD
50.880372, 7.984455
DMS
50°52'49.3"N 7°59'04.0"E
UTM
32U 428557 5637013
w3w 
///ozone.whistle.vanilla
Arrival by train, car, foot or bike

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Location/Meeting point

57072 Siegen

Event Organiser

Museum für Gegenwartskunst Siegen
  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails