Choose a language
Plan a route here
Expeditions

5 Std-Luxustour: Mehr geht nicht! (ab 14 J.)

Expeditions · Lahntal
Responsible for this content
bookingkit – Die smarte Buchungslösung für Freizeitanbieter Verified partner  Explorers Choice 
  • /
    Photo: Geowelt Fortuna e. V.
  • /
    Photo: Geowelt Fortuna e. V.
  • /
    Photo: Geowelt Fortuna e. V.
  • /
    Photo: Geowelt Fortuna e. V.
  • /
    Photo: Geowelt Fortuna e. V.
  • /
    Photo: Geowelt Fortuna e. V.
  • /
    Photo: Geowelt Fortuna e. V.
  • /
    Photo: Geowelt Fortuna e. V.
  • /
    Video: Geowelt Fortuna e. V.
5 Hours
from €49.00
Dates and availability
Available until June 18, 2024

Die Bergwerkstour, die aus 150 m Teufe zu Fuß und nicht über den Förderkorb herausführt - nur für fitte Spezialisten und eine maximale Gruppengröße von 8 Personen! Außerdem inklusive: Die Vorführung der Bergbaumaschinen live in 150 m Teufe!

Nach der Einfahrt zu Fuß durch Stollenmundloch und Hauptstollen zum Schacht und Fahrt mit dem Förderkorb hinunter auf die 150-m-Sohle und zur Vorführung der Bergbaumaschinen erfolgt der Aufstieg über diverse Strecken und Fahrten (Leitern) zur 100-m-Sohle, danach ein strammer Fußmarsch am Magnetitlager vorbei in alte, hallenartige Abbaue. Schlussendlich kletternd Ausfahrt durch das Wetterüberhauen (106 m Schacht) - wo man dann mitten im Wald wieder das Tageslicht sieht, wird hier nicht verraten... 

Die Besichtigung der sogenannten Tagesanlagen ist Corona-bedingt auf das Bergbaumuseum mit der Kaue im Zechenhaus und den frei zugänglichen unteren und oberen Zechenplatz beschränkt.

Ihnen dauert diese Führung zu lange? Dann wählen Sie einfach unsere 4 Std-Eventtour

PS: Wir als gemeinnütziger, nicht gewinnorientierter Verein sind Träger der Grube Fortuna, eines echten Bergwerkes für Besucherbetrieb. Wir haben im Vergleich zu anderen musealen Einrichtungen sehr hohe Betriebskosten (für 1 Besucher kommen 4 Mitarbeiter zum Einsatz, zudem erfordert die Seilfahrt unter Bergaufsicht einen hohen Technik- und Prüfaufwand) und werden nur mit einem Festbetrag von der öffentlichen Hand unterstützt, der die Ausgaben bei weitem nicht deckt. Wir leben von Erlösen aus Tickets, dem Museumsshop sowie Spenden und schaffen mit viel Ehrenamt die schwarze Null. Nun hoffen wir, trotz aller Umsatzausfälle das Bergwerk als lebendiges Denkmal der Industriekultur und Montanhistorie erhalten zu können, und freuen uns über ihren künftigen Besuch.

Highlights:
  • Authentische Seilfahrt im Förderkorb in 150 m Teufe!
  • Bergbaumaschinen live!
  • Aufstieg durch den 106 m tiefen Schacht!
  • Bergwerk extrem!

All Dates

Terms

Hinweise:

wärmende Kleidung für 13 °C mit wasserdichten Schuhen. Bei Regenwetter angepasste Kleidung mitbringen (und ggfs. trockene Kleidung zum Wechseln).
Achtung, am Ende der Tour 106 m Aufstieg durch den (eventuell nassen) Schacht und 2 km Rückweg zu Fuß durch den im Winter kalten Wald.
Helme und Kopflampen werden von uns gestellt.

Mindestalter: 14 Jahre.
Es gilt Maskenpflicht!
Vorausbuchung dringend empfohlen!
Maximale Teilnehmerzahl pro Tour: 8 Personen
Da die Exkursion über weite Strecken zu Fuß und über viele, viele Fahrten (Leitern) führt, ist eine sehr gute körperliche Fitness erforderlich!
Keine Zahlung vor Ort möglich - Vorausbuchung obligatorisch!
Kurzfristige Absage oder Anpassung aus Witterungs- oder Sicherheitsgründen vorbehalten.

Bitte 30 Min. vor Beginn an der Kasse Ticket in eine Fahrmarke umtauschen!

Bitte unbedingt hier die vollständige Postanschrift des Teilnehmers eintragen!!!

Coordinates

DD
50.574860, 8.423500
DMS
50°34'29.5"N 8°25'24.6"E
UTM
32U 459178 5602708
w3w 
///budgie.ogling.luggage
Arrival by train, car, foot or bike

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Geowelt Fortuna e. V.

Phone 06443 8246-0
  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails