Choose a language

25. Januar 2021

Digital gestärkt in den Wettbewerb

TVSW startet großangelegtes Projekt zur Digitalisierung der Gastgeber

„Gastgeber im Fokus“ nennt sich das auf drei Jahre angelegte Förderprojekt, das der Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V. gemeinsam mit dem Sauerland Tourismus e.V. umsetzt. Ziel des EFRE-Förderprojektes ist es, dass die Gastgeber sich digital gestärkt dem Wettbewerb nach dem Lockdown stellen können.

Schon vor der Pandemie war das Projekt in der Planung. Nun soll die Zeit während des Lockdowns genutzt werden, um alle notwendigen Daten zu erheben, mit denen der Grundstein für eine überregionale Vernetzung mit namhaften Buchungsplattformen gelegt werden soll.

Unter dem Aspekt von Open Data sollen nicht nur die Gastgeber, sondern auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tourismusstellen geschult werden, um dem digitalen Wettbewerb gerecht werden zu können.

 

Mit aller Kraft im Einsatz für die Beherbergungsbetriebe in Siegen-Wittgenstein

 

Nicht nur die beiden südwestfälischen Tourismusverbände aus Siegen-Wittgenstein und Sauerland sind am Projekt beteiligt, alle elf Kommunen des Kreisgebietes sind dabei und auch die DEHOGA und die IHK unterstützen.

Mit der technischen Umsetzung, Entwicklung von Schulungsangeboten und Erfassung notwendiger Stammdaten wurde die OBS GmbH beauftragt. Deren Fachkompetenz soll nun auch großen und kleinen Gastgebern in Siegen-Wittgenstein zu mehr Sichtbarkeit und Reichweite verhelfen.

 

Sind die Unterkünfte fit für den digitalen Wettbewerb?

 

In den kommenden Wochen geht das Projekt in die Umsetzungsphase.

So erhalten alle Gastgeber in einem ersten Schritt per E-Mail von den Touristinfos vor Ort eine Umfrage zugesandt. Zunächst möchte der Verband Informationen sammeln, um den akuten Handlungsbedarf zu ermitteln und entsprechende Schulungen passend zu den Bedürfnissen der Gastgeber anbieten zu können. Auch der Kontakt zu den örtlichen Tourismusstellen soll so nachhaltig verbessert werden.

Wer an der Umfrage teilnehmen möchte oder sich weiterführend über das Projekt informieren will, findet hier alle Informationen zusammengefasst.

Die Teilnahme am Projekt ist selbstverständlich kostenfrei.

Der nächste Schritt: Alle Gastgeber in einer Datenbank

 

Im Februar soll dann eine regionale Gastgeberdatenbank aufgebaut werden. Hierzu werden dieses Mal bewusst auf dem postalischen Wege alle hierüber erreichbaren Gastgeber von den Tourismusstellen angeschrieben.

 

Ziel dieser Abfrage ist es, ein möglichst 100%iges Abbild aller Gastgeber in ihren unterschiedlichen Größen und Qualitäten in Siegen-Wittgenstein zu erfassen und diese dann online sichtbar zu machen. Damit entsteht zusätzliche Reichweite für die Gastgeber auf regionalen und lokalen Websites. Mittelfristig sollen die teilnehmenden Betriebe online sowohl über die Regions- als auch Ortsseiten buchbar gemacht werden, vor allem aber auch an die großen Buchungstools wie Bestfewo, Booking, HRS und viele andere mehr angebunden werden.

Regionsübergreifende Übernachtungsangebote mit dem Partner Sauerland Tourismus e.V. sind ebenfalls geplant.

 

Dabei zu sein, lohnt sich also für alle Beherbergungsbetriebe, ob Ferienwohnung oder 5-Sterne-Hotel.


LogoTouristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V.
Responsible for this content
Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V.  Verified partner  Explorers Choice