Zum Greifen nah.

Freie Zeit? Tagesausflüge!

Zeit haben, freie Zeit genießen!

Heute noch nichts vor?

Sie genießen den Luxus freier Zeit und haben Lust auf einen kleinen Ausflug in schier unendliche Wälder, ursprüngliche Natur und malerische Ortschaften? Siegen-Wittgenstein ist ganz nah, perfekt für einen spontanen Kurztrip. Lassen Sie sich begeistern!

Bei uns können Sie den Augenblick genießen und unvergessliche Momente erleben, Spaß haben und die Seele baumeln lassen. Entdecken Sie den Zauber unserer urwüchsigen Landschaft entlang des Rothaarsteigs, beeindruckende Panoramen und beschauliche Dörfer mit wunderschönen Fachwerkhäusern.

Los gehts! Wir warten schon auf Sie!

Tips for peace-seekers

Quietly rustling canopies of leaves, gently murmuring streams and joyfully singing birds – this is what the often almost untouched forests in Siegerland and Wittgenstein have to offer. Find tranquility in this magnificent natural landscape on the Rothaar Mountains...
Photo: Klaus-Peter Kappest, Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V.

Tips for families

Little guests, big fun! Families are welcome guests in Siegen-Wittgenstein. Here you will find loads of locations and excursion destinations that offer diversion and enjoyment for everyone – rain or shine. Everyone can find plenty of space to play and romp about in the fresh air...

Tips for aesthetes

The region is an ideal starting point for your forays through art and culture, offering diversity, beauty, tranquility and calm. Popular excursion destinations and an attractive shopping town ensure diversion and relaxation. Here, you can experience art with all of your senses surrounded by greenery...
Photo: Achim Meurer, CC BY

Tips for comfort lovers

Very cosy and relaxed! Slow down with us. Drink an aromatic coffee, enjoy a nice slice of tart or a crispy “Siegerländer Krüstchen” poppy seed pastry and just feel good. Allow your spirit to run free while also experiencing something on holiday: At the south east tip of South Westphalia, both active holidaymakers and layabouts are welcome...

 

Photo: Sascha Hüttenhain

Tips for the curious

Up to the heights and down into the depths - Would you like to be surprised? Then you can discover a lot in our natural low mountain landscape! Head off on an adventurous search for clues...

 

Tips for freedom lovers

Are you an adventurer with no fear of heights? Would you like to look down on the world from a new perspective? Do you dare to sail the winds, enjoy spectacular views and gain fascinating insights? Then take off and enjoy boundless adventure - with the sun and wind always at your back...

 

Photo: Tourismus NRW e.V.

Tips for pleasure seekers

Do you like trying out new flavours and dishes? In Siegen-Wittgenstein, living culture and old traditions are not a contradiction but rather a living reality. Make sure you try the fresh trench bread from a traditional bakery...
Photo: Achim Meurer, CC BY

Spezialität der Region Siegen-Wittgenstein

Photo: Verein zur Pflege der Dorfgemeinschaft Ferndorf

„Riewekooche?“

Noch nie gehört? Und schon gar nicht gegessen? Dann sollten Sie dieses besondere Kartoffelbrot unserer Heimat probieren – frisch gebacken ein fantastischer Gaumenschmaus! Wir lieben den „Riewekooche“ bestrichen mit Butter und etwas Salz. Sie auch? Oder doch lieber mit Marmelade?

„Riewekooche“ ist in der Mundart „Siegerländer Platt“ das Wort für Reibekuchen und eine lokale Spezialität des Siegerlandes. Das Kartoffelbrot wird traditionellerweise in einer Kastenform gebacken. Oft auch im Backes, einem traditionellen Gemeinschaftsbackhaus in den Dörfern, das an Backtagen gemeinsam genutzt wird.

Rezept

Zutaten:

  • 1.000 g Mehl
  • 1.000 g Kartoffeln
  • 2 Eier
  • ½ Liter Milch
  • 1 EL Salz
  • 1 Würfel Hefe
  • etwas Zucker

Zubereitung:

Hefe mit dem Zuck er und etwas Milch an setzen. Salz und Mehl in die Schüssel streuen. Kartoffeln in lauwarmem Wasser schälen, reiben, die Eier dazu geben und mit heißer Milch brühen. Die Zutaten unterrühren und im B ackofen bei 50 Grad gehen lassen (ca. 30 min). Teig dann in eine Kastenform füllen und bei 195 Grad (Heißluft 185°) eine Stunde auf der untersten Schiene backen. Schmeckt hervorragend mit gesalzener Butter, aber auch mit Marmelade.

 

 

Rezept: Anneliese Siebel, Verein zur Pflege der Dorfgemeinschaft Ferndorf

Responsible for this content
Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V.  Verified partner  Explorers Choice