Choose a language

Gastgeber im Rampenlicht - neue Bilderwelten

Siegen, 12. April 2022. »Gastgeber im Rampenlicht - neue Bilderwelten« Neues Förderprojekt REACT-EU ermöglicht das Ablichten von Ferienunterkünften
Ob Ferienwohnung oder Fünf-Sterne-Hotel, gemeinsam stehen sie für die Gastfreundschaft und Tourismuswirtschaft in Siegerland und Wittgenstein. Um zukünftig fit für den digitalen Wandel zu sein, startet nun ein Landesförderprojekt, das die Qualität der dargestellten Unterkunftsbilder erhöht und im Kreisgebiet vereinheitlicht – und das völlig kostenfrei für Gastgeber! Die einzige Voraussetzung für die Teilnahme an „Gastgeber im Rampenlicht – neue Bilderwelten“ ist die Kooperation mit der lokalen Tourismusstelle des jeweiligen Ortes.
Fotograf Tobias Vollmer ist Spezialist für das professionelle Ablichten von Unterkünften. Photo: CC BY-SA, Tobias Vollmer

„Wer digital sichtbar bei uns ist, bekommt ein Angebot für eines der kostenfreien, professionellen Unterkunftsshootings, und damit die Möglichkeit, sich dem Gast bestmöglich zu präsentieren“, so Monika Dombrowsky, Geschäftsführerin des Touristikverbandes Siegerland-Wittgenstein e.V. (TVSW).

Jeder teilnehmende Gastgeber erhält ein Bildportfolio, das die Stärken seines Hauses und dessen individuelle Charakteristik ansprechend darstellt. Dieses Bildportfolio beinhaltet Innen- und Außenaufnahmen, sowie aussagekräftige Details.

Der TVSW hat bereits im Vorjahr eine Stelle für den Bereich „Qualität und Gastgeber“ geschaffen und bietet nun mit diesem Projekt im Rahmen von REACT-EU eine weitere Serviceleistung für Unterkünfte in der Gesamtregion an.

Das Ergebnis der ersten Shootings kann sich sehen lassen. Hier die Gästeappartements Mechels in Wilnsdorf, aufgenommen von Klaus-Peter Kappest. Photo: Klaus-Peter Kappest, CC BY-SA, Gästeappartements Mechels

Auch in der Vorbereitung  auf die Fotoshootings werden die Teilnehmenden nicht alleine gelassen. Wie man seine Unterkunft professionell präsentiert, lernen Interessierte in speziellen Homestaging-Schulungen. Diese professionelle Vorbereitung von Räumlichkeiten kommt aus der Immobilienbranche und setzt Räumlichkeiten mit einfachen Mitteln und Tipps ansprechend in Szene. Die Kurzseminare sind in 90 Minuten sowohl online, als auch in Präsenz an drei Terminen geplant. Auch hier entstehen für die teilnehmenden Gastgeber keine Kosten. Voraussetzung ist auch hier, dass die Unterkunft bei der lokalen Tourismusstelle gemeldet ist.

Weitere Informationen und eine Anmeldeoption findet sich unter: tv.siegen-wittgenstein.info/gastgeber

Hintergrundinfos

Auch dieses Projekt „Gastgeber im Rampenlicht – neue Bilderwelten“ wird aus „REACT-EU“ Mitteln finanziert. Dabei handelt es sich um ein neues Förderprogramm des Landes NRW mit Geldern der Europäischen Union.  Diese werden unter anderem für die digitale Transformation im Tourismus zur Verfügung gestellt und geben den Regionen viel Spielraum für ihre eigenen kreativen Ideen.

Die COVID-19-Pandemie hat Europa hart getroffen. Mit dem Programm REACT-EU hat die Europäische Union eine Aufbauhilfe aufgelegt, mit der die wirtschaftlichen und sozialen Folgen der Pandemie in Europa abgefedert werden sollen. Der TVSW und der Sauerland-Tourismus arbeiten in diesem Förderprojekt zusammen als DMO-Gemeinschaften. DMO steht für „Destinationsmanagementorganisation“. Sauerland und Siegen-Wittgenstein wollen mit einem auf Digitalisierung ausgerichteten Maßnahmenpaket bisherige Einschnitte durch die Pandemie und künftige Auswirkungen abmildern. Mit insgesamt 25 Projektmodulen erhoffen sich die Regionen nachhaltige Ergebnisse in Bereichen wie Content-Produktion, Content-Marketing, Initiierung neuer Kommunikationsformate, Schaffung neuer Services, CRM (Customer-Relationship-Management) und digitaler Infrastruktur.

 

Alle Informationen zu diesem und weiteren Projekten im Rahmen der REACT-EU-Förderung finden Sie auch hier.

Responsible for this content
Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V.  Verified partner  Explorers Choice