Choose a language
Plan a route here
Architecture

Stahlarbeiter-Siedlung Wenscht

Architecture · Siegerland-Wittgenstein
Responsible for this content
Stadtmarketing Siegen GmbH Explorers Choice 
  • Der große Teich am Fuße der Stahlarbeitersiedlung Wenscht in Siegen-Geisweid
    / Der große Teich am Fuße der Stahlarbeitersiedlung Wenscht in Siegen-Geisweid
    Photo: Dirk Herrmann, Stadtmarketing Siegen GmbH
  • / Die Gartenstadt Wenscht entstand als Stahlarbeitersiedlung nach dem zweiten Weltkrieg
    Photo: Sauerland-Tourismus e.V., Stadtmarketing Siegen GmbH
  • / Die Gartenstadt Wenscht wurde mit viel Grünbereichen, Wasserflächen und Kunstobjekten gestaltet.
    Photo: Dirk Herrmann
  • / Die Gartenstadt Wenscht entstand als Stahlarbeitersiedlung nach dem zweiten Weltkrieg
    Photo: Sauerland-Tourismus e.V., Stadtmarketing Siegen GmbH

Die Wenscht ist eine in den 50er und 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts entstandene Arbeitersiedlung im Grünen. In der einstigen Siedlung der Stahlwerksarbeiter wohnen rund 4000 Menschen.

Die Entstehung der Siedlung "Wenscht" ist eng verknüpft mit der rasanten Entwicklung der Siegerländer Stahlindustrie nach dem zweiten Weltkrieg, bot sich hier doch vielen Vertriebenen aus dem ehemaligen deutschen Osten eine neue berufliche Perspektive. Geeigneter Wohnraum war jedoch sehr knapp, so dass auf Initiative von Dr. Erich Dudziak, dem Arbeitsdirektor der früheren Stahlwerke Südwestfalen, Arbeiterwohnungen und -häuser im Grünen entstehen sollten. Das 75 ha große Baugebiet wurde in kurzer Zeit geplant, erschlossen und bebaut. Die Bebauung der Siedlung staffelte sich zeitlich und räumlich in drei Abschnitte: das "Hintere Wenscht", das "Obere Wenscht" und das "Vordere Wenscht". Namenhafte Künstler wie Hermann Kuhmichel, Adolf Saenger, Theo Meier-Lippe, Ruth Fay und Gertrud Vogd bekamen Dank Dr. Dudziak die Gelegenheit zahlreiche Skulpturen für die parkähnlichen Außenanlagen und Sgrafitti (Kratzputz-Techniken) für die Fassaden der Wohngebäude zu gestalten. Die Darstellungen sind durchweg gegenständlich und beschäftigen sich vorwiegend mit der Geschichte des Siegerlandes. Die inzwischen völlig durchgegrünte Siedlung ist heute Heimat von etwa 4.000 Menschen.

Profile picture of Dirk Herrmann
Author
Dirk Herrmann
Updated: June 04, 2019

Coordinates

DD
50.911906, 7.996119
DMS
50°54'42.9"N 7°59'46.0"E
UTM
32U 429425 5640508
w3w 
///games.begun.assorted
Arrival by train, car, foot or bike

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails