Share
Bookmark
Plan a route here
Historical Site

Kohlenmeiler Walpersdorf

Historical Site · Netphen · open
Responsible for this content
Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V. Verified partner  Explorers Choice 
  • Die Behausung des Köhlers
    / Die Behausung des Köhlers
    Photo: Achim Meurer, www.achimmeurer.com
  • /
    Photo: Achim Meurer, www.achimmeurer.com
  • Köhler bei der Arbeit am schwelenden Kohlenmeiler
    / Köhler bei der Arbeit am schwelenden Kohlenmeiler
    Photo: Stefan Wendt, Stadt Netphen
  • Köhler bei der Arbeit am schwelenden Kohlenmeiler mit Holzstange
    / Köhler bei der Arbeit am schwelenden Kohlenmeiler mit Holzstange
    Photo: Stefan Wendt, Stadt Netphen
  • Köhler beim Stechen neuer Abzugslöcher
    / Köhler beim Stechen neuer Abzugslöcher
    Photo: Stefan Wendt, Stadt Netphen
  • Köhler bei der Arbeit
    / Köhler bei der Arbeit
    Photo: Achim Meurer, Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V.

Die Köhlerei zur Herstellung von Holzkohle hat im Siegerland eine lange Tradition. In Walpersdorf befindet sich am Talausgang über dem Dorf einer der letzten Meilerplätze der Region.

Der Walpersdorfer Kohlenmeiler ist Bestandteil des Köhlerpfades. Auf diesem Rundweg lernen große und kleine Besucher anhand anschaulicher Tafeln mehr über das Köhlerhandwerk. In Walpersdorf wird seit über 200 Jahren aus Haubergsholz Holzkohle gewonnen, die früher als Energieträger für die Eisenerzeugung und -verarbeitung benötigt wurde. Heute wird Holzkohle hauptsächlich zum Grillen verwendet.

Über den Sommer verteilt werden in Walpersdorf etwa drei bis vier Meiler aufgebaut - verkohlt werden Laubhölzer (Eiche, Birke und Buche). Nach dem Aufbau wird der aufgeschichtete Holzkegel luftdicht mit Rasenstücken abgedeckt. Nachdem der Köhler Luftlöcher in den Meiler gestochen hat, entzündet er ihn über den Mittelschacht. Während des zweiwöchigen Verkohlungsprozesses, in dem die Holzscheite zu Holzkohle verschwelen, muss der Meiler ständig beobachtet und betreut werden. Ist der Meiler „gar“, wird er gelöscht und die Kohle ausgeräumt. Aus rund. 4 Tonnen Laubholz werden etwa 1 Tonne Holzkohle hergestellt. Der Meilerplatz ist jederzeit frei zugänglich (wenn jedoch nicht gekohlt wird, ist vom Meiler nichts zu sehen).

Besichtigung und Führungen mit einem echten Köhler nach Vereinbarung

Kontakt: Reinhold Wagener 02737 5404 oder Bruno Wagener 02737 3539

Opening hours

open today
Monday00:00–24:00
Tuesday00:00–24:00
Wednesday00:00–24:00
Thursday00:00–24:00
Friday00:00–24:00
Saturday00:00–24:00
Sunday00:00–24:00
outdooractive.com User
Author
Jana Rommelmann
Updated: December 18, 2018

Getting there

Der Ortsteil Walpersdorf liegt an der L719 und ist über Wilnsdorf an die A45 angebunden. Von der A4 und ab dem Autobahnkreuz Olpe-Süd besteht Anschluss über die B54 bis Siegen. Von dort folgen Sie der B62 über Dreis-Tiefenbach bis nach Netphen. Im Kreisel im Ortseingang nehmen Sie die erste Ausfahrt und folgen der Umgehungsstraße L729 bis nach Deuz. Hier folgen Sie der L719 durch die Orte Grissenbach, Nenkersdorf bis nach Walpersdorf. 1,3 km nach dem Ortsausgang Walpersdorf liegt auf der linken Seite in einer scharfen Rechtskurve der Wanderparkplatz "Köhlerplatz".

Parking

Der Wanderparkplatz "Köhlerplatz" an der L719 direkt nebem dem Meilerplatz bietet kostenlose Parkmöglichkeiten.

Arrival by train, car, foot or bike

Routes through this place

Type
Name
Distance
Duration
Ascent
Descent
Köhlerpfad  ›
5.2 km
1:27 h
107 m
107 m
Show in map

Nearby Points of Interest

 These suggestions were created automatically.

Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos of others


Kohlenmeiler Walpersdorf

Wittgensteiner Straße 
57250 Netphen
Phone +49 2738 603-238 (Tourismusbüro)

Qualities

Place to visit
  • 1 Routes nearby
Thematic Trail · Netphen

Köhlerpfad

September 25, 2018
easy
5.2 km
1:27 h
107 m
107 m
by Jana Rommelmann,  Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V.
  • 1 Routes nearby