Share
Bookmark
Plan a route here Copy route
Fitness
Bicycle Rides

Fluss – Felsen – Aussichten

Bicycle Rides · Bad Berleburg
Responsible for this content
BLB-Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • EIn Großteil der Strecke führt an der Eder entlang.
    / EIn Großteil der Strecke führt an der Eder entlang.
    Photo: unbekannt, www.blb-tourismus.de
m 700 600 500 400 30 25 20 15 10 5 km Augenstein Via Adrina "Hainbach" Augenstein Via Adrina

Urwüchsige Vegetation, eindrucksvolle Felsszenarien und anheimelnde Flusslandschaft – dieser naturnahe Radweg ist eine Tour allemal wert!

moderate
30.3 km
2:29 h
252 m
252 m

 

Dieser Themen-Abschnitt des Eder-Radwegs garantiert weite Aussichten auf wunderschöne Landschaften. Steigt auf das Rad und begebt euch auf die Tour durch das untere Edertal.

Neben der herausragenden Vegetation wartet hier noch viel mehr Sehenswertes auf euch: Im Schmiedemuseum in Arfeld könnt Ihr selbst ein Eisen schmieden, das Alexander-Mack-Museum im Schwarzenauer Hüttental erzählt die beeindruckende Geschichte eines Religionsstifters und als Krönung kommt Ihr an dem wunderschönen Herrenhaus in Schwarzenau vorbei. Zwischen den Stationen könnt Ihr die Landschaft in vollen Zügen genießen.

Jeder Höhenmeter lohnt sich für die beeindruckende Panoramasicht, die diese Tour verspricht. Die 30 Kilometer lange Strecke hat einen wundervollen Schleifencharakter, der Ihnen individuelle Ein –und Ausstiegsmöglichkeiten bietet. Schwierigkeit und Länge der Tour können variiert werden.

Author’s recommendation

An der Strecke liegen Gaststätten und Cafe´s, die allerdings nicht immer geöffnet haben.

 

outdooractive.com User
Author
Kathi Langer 
Updated: May 22, 2020

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
519 m
Lowest point
362 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Gästehaus Schwarzenauer Mühle
Café Hainbach

Safety information

Wegemarkierung ist noch nicht vorhanden.

Tips, hints and links

 Von Oktober bis April ist die Holzbrücke am Stedenhof, Arfeld, nicht vorhanden, daher dann Hauptstraße benutzen !

 

Ambitionierte werden die Route mit den beiden anderen Tourentipps kombinieren. Über allen drei Strecken steht das Motto 'Hoch-Zeiten rechts und links des Ederradweges – mit Landschaft und Natur Eins werden.

 

Genaue Fahrtanweisungen findet Ihr  hier (www.radroutenplaner.nrw.de).

Start

Parkplatz „Reisegarten“, RaumlandParkplatz „Reisegarten“, Raumland (396 m)
Coordinates:
Geographic
51.025086, 8.386771
UTM
32U 456993 5652793

Destination

Parkplatz „Reisegarten“, Raumland

Turn-by-turn directions

Startpunkt dieser Rad-Tour ist der Parkplatz „Reisegarten“ in Raumland: Flussabwärts kommen wir hier gut ins Rollen. Die Strecke führt geradewegs entlang der Eder nach Arfeld. Im Ort angekommen lohnt sich ein erster Zwischenstopp. Denn hier lädt die „Offene Radwegekirche“ zu einem Moment der Ruhe und Besinnlichkeit ein.

Der Wegführung entlang kommen wir an der Arfelder Schmiede vorbei, die sich aufgrund ihrer interessanten Historie auch für einen Besuch empfiehlt.

Die Strecke geht zunächst leicht bergauf, es folgt ein kurzer steiler Abschnitt, der uns in das geschichtsträchtige Obere Hüttental in Schwarzenau führt. Für die Anstrengungen werden wir hier mit wundervollen Aussichten belohnt.

Rauschend geht es wieder hinab nach Schwarzenau. Nach einigen Kilometern bergab gelangen wir zur Dorfmitte. Optisch im Mittelpunkt steht das Herrenhaus direkt an der Ederbrücke.

Der Weg führt wieder Richtung Arfeld. Dort angekommen, überqueren wir die Eder mithilfe einer originellen Brücke, dem „Ziegensteg“.

Zwischen Arfeld und Dotzlar erklimmen wir den nächsten Berg. Der schweißtreibende Aufwand wird aber von der folgenden Aussichtskanzel am Hainbach oberhalb von Arfeld entschädigt.

Wieder über eine Panoramastrecke geht der Weg weiter nach Dotzlar. Vorbei an der Kulturhalle Dotzlar und dem Sportplatz führt der Weg bis hin zur Eder. Dort warten die letzten Kilometer direkt am Wasser auf uns, bis schließlich wieder das Schieferdorf Raumland erreicht wird.

 

 

Note


all notes on protected areas

Getting there

Von Bad Berleburg über die B480 Richtung Erndtebrück. Nach Überqueren der Ederbrücke in Raumland Richtung Frankenberg auf die L553 abbiegen. An der Kirche vorbei zum Schieferschaubergwerk am Ortsende

Parking

Parkplatz Reisegarten Raumländer Straße 57319 Bad Berleburg

kostenfrei

Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

show more

Recommended maps for this region:

show more


Questions & answers

Ask the first question

Got any questions regarding this content? You can ask them here.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
30.3 km
Duration
2:29h
Ascent
252 m
Descent
252 m
Loop Scenic Refreshment stops available Family friendly Cultural/historical value

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • New Point
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.