Choose a language
Plan a route here Copy route
Bicycle Touring Top

Eder-Radweg

Bicycle Touring · Waldecker Land
Responsible for this content
Eder-Radweg Verified partner 
  • Hier mündet die Eder in die Fulda.
    / Hier mündet die Eder in die Fulda.
    Photo: Gabriele Garthe, Touristik Service Waldeck-Ederbergland GmbH, Eder-Radweg
  • / Alter Eisenbahntunnel zwischen Reddighausen und Dodenau
    Photo: Kappest Fotografie/Touristik Service Waldeck-Ederbergland, Eder-Radweg
  • / Alter Eisenbahntunnel zwischen Reddighausen und Dodenau
    Photo: Kappest Fotografie, Eder-Radweg
  • / Die Edersee-Staumauer am Abend
    Photo: Kappest Fotografie/Touristik Service Waldeck-Ederbergland, Eder-Radweg
  • / Baumkronenweg Edersee
    Photo: Kappest Fotografie/Touristik Service Waldeck-Ederbergland, Eder-Radweg
  • / Picknick am Affolderner See
    Photo: Kappest Fotografie/Touristik Service Waldeck-Ederbergland, Eder-Radweg
  • / Das tolle Haus - Am Affolderner See
    Photo: Kappest Fotografie/Touristik Service Waldeck-Ederbergland, Eder-Radweg
  • / Eder-Wehr bei Wega
    Photo: Kappest Fotografie/Touristik Service Waldeck-Ederbergland, Eder-Radweg
  • / Rast am Dorfplatz in Wega
    Photo: Kappest Fotografie/Touristik Service Waldeck-Ederbergland, Eder-Radweg
  • / Edersee-Atlantis Bericher Hütte
    Photo: Touristik Service Waldeck-Ederbergland, Eder-Radweg
  • / Schiefer-Schaubergwerk Raumland
    Photo: Gabriele Garthe, Touristik Service Waldeck-Ederbergland GmbH, Eder-Radweg
  • / 4-Türme-Blick in Fritzlar
    Photo: Kappest Fotografie/Touristik Service Waldeck-Ederbergland, Eder-Radweg
  • / Die Felsburg mit Fachwerkhäusern
    Photo: Garbiele Garthe, Eder-Radweg
m 500 400 300 200 100 160 140 120 100 80 60 40 20 km

Bezaubernde Lieblingsplätze, idyllische Mittelgebirgslandschaften, Ausblicke die das Herz berühren und eine Charakteristik die unterschiedlicher nicht sein kann: "Willkommen auf dem Eder-Radweg"

 

 

moderate
168.2 km
12:35 h
298 m
686 m

Die vom ADFC mit 4 Sternen ausgezeichnete Qualitätsradroute begleitet die Eder, auf ihrer Reise durch wunderschöne Landschaften in Nordrhein-Westfalen und Hessen.

Auf ruhigen Rad- und Wirtschaftswegen verläuft der 171 km lange Eder-Radweg von Erndtebrück durch das Waldecker Land vorbei an der Edermündung und weiter nach Baunatal-Guntershausen.

Die Route verläuft durch eine abwechslungsreiche Mittelgebirgslandschaft.

Nach dem Start in Erndtebrück geht es zunächst durch den Naturpark Rothaargebirge und weiter über die NRW/Hessen Grenze durch das Waldecker Land und den Schwalm-Eder-Kreis. Wenn ihr die Eder-Quelle mit nehmen möchtet, könnt ihr euch nach der Beschilderung des Zubringers (grünes E) richten.

Der Eder-Radweg führt euch in alte Fachwerkstädte, durch herrliche Buchen- und Fichtenwälder, vorbei an Gebirgsbächen und stillen Weihern.

Das Highlight ist der Edersee mit dem angrenzenden Nationalpark Kellerwald-Edersee mit UNESCO Weltnaturerbe.

Naturgebundener Boden und Asphalt wechseln sich ab.

Author’s recommendation

Sehr schön ist das Seggenried in Herzhausen, welches zum Vorschein kommt, wenn der Edersee dort sein Wasser verliert. Das ist ein besonderes Naturschauspiel.
Profile picture of Gabriele Garthe Touristik Service Waldeck-Ederbergland GmbH
Author
Gabriele Garthe Touristik Service Waldeck-Ederbergland GmbH
Updated: April 13, 2021
Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
492 m
Lowest point
143 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Es gibt Teilabschnitte mit Grobschotter, deshalb an diesen Stellen bitte vorsichtig fahren.

In einem kurzen Abschnitt zwischen Ederbringhausen und Schmittlotheim befindet sich eine Spitzkehre, dies ist eine Schiebestrecke.

Im Bereich Bad Berleburg befinden sich zwei Brücken die ihr mit schieben überqueren könnt. Am Ziegensteg in Arfeld habt ihr aber die Möglichkeit, der Beschilderung

abseits der Brücke zu folgen. Und in Müsse wurde ebenfalls eine neue Route ausgeschildert.

Tips, hints and links

Im Frühling ist die Flusslandschaft besonders schön, denn während alles langsam anfängt zu grünen, könnt ihr noch die vielen schönen Ausblicke genießen.

Nehmt euch Zeit für einen Stopp an einer der Vogelbeobachtungskanzeln um die Vielfalt der Vögel zu beobachten.

Start

Erndtebrück (Bahnhof) (481 m)
Coordinates:
DD
50.990556, 8.254638
DMS
50°59'26.0"N 8°15'16.7"E
UTM
32U 447687 5649039
w3w 
///reinstated.connected.impatiently

Destination

Baunatal-Guntershausen

Turn-by-turn directions

 

 

 

 

At the train station in Erndtebrück you can directly enter the Eder cycle path. The cycle path is signposted throughout with a logo inset in the signposts. Between Reddighausen and Dodenau you come through a 350 meter long tunnel, but only in the warm season. In cold temperatures, the tunnel is closed because the pug bats overwinter. There is an alternative route outside the tunnel along the Eder. On this path you will pass the Dodenau Wildlife Park. Continue towards Frankenberg where you will pass a bird watching pulpit behind Rennertehausen. In Frankenberg you will first cycle through an industrial area but then you will arrive at the new Eder Park, which invites you to linger. Here near the water park you will find a bicycle parking facility and a hose machine from spring. Then you continue towards Edersee, on this path there is a hairpin in the forest between Ederbringhausen and Schmittlotheim, that is a short sliding distance, here you have to be careful that you do that Shield not overlooked. It then goes a little downhill through a small stream. You continue to Herzhausen, where you will also find the National Park train station (with battery charging station). From here, at the western point of the Edersee, you cycle on the south side of the lake to Asel-Süd and then on to the edge of the Kellerwald National Park -Edersee along. The Edersee is worth a longer stop. After you have passed the Edersee region, you continue to the Fritzlar and Felsberg specialist workshops to the mouth of the Eder in the Fulda. From there it is not far to the end point at the beautiful railway viaduct in Baunatal-Guntershausen, where you can either continue by train or cycle on the R1

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public transport friendly

Ihr könnt mit der Bahn direkt nach Erndtebrück fahren. Von dort ist der Eder-Radweg ausgeschildert.

Alle Anreisemöglichkeiten mit dem Zug findet ihr unter: http://www.eder-radweg.de/service/anreise.html

Getting there

Über die B62 erreicht ihr Erndtebrück.

Solltet ihr in Frankenberg (Eder) einsteigen wollen, kommt ihr über die B252 und die B253 dort hin.

Wenn ihr umgekehrt radeln möchtet, also Start in Baunatal-Guntershausen, könnt ihr über die A7 anreisen und die Abfahrt Guxhagen nehmen.

Kommt ihr über die A49, dann müsst ihr die Abfahrt Baunatal-Süd nehmen.

Parking

Wenn ihr mit dem Auto anreist könnt ihr in Erndtebrück am Bahnof parken und von dort aus in den Eder-Radweg einsteigen. Den ersten Schilderstandort findet ihr vor dem Bahnhofsgebäude links.

Solltet ihr die Strecke andersherum radeln, von Guntershausen nach Erndtebrück, dann könnt ihr auch dort am Bahnhof parken.

An weiteren Bahnhöfen gibt es Parkmöglichkeiten: Frankenberg(Eder), Viermünden, Ederbringhausen(Akkuladeschränke), Schmittlotheim, Nationalparkbahnhof Herzhausen (Akkuladeschränke), Wabern

 

Coordinates

DD
50.990556, 8.254638
DMS
50°59'26.0"N 8°15'16.7"E
UTM
32U 447687 5649039
w3w 
///reinstated.connected.impatiently
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Bikline Radtourenbuch Eder-Radweg/Diemelradweg, Maßstab:1:50.000, ISBN:978-3-85000-695-8

 

Book recommendations for this region:

show more

Recommended maps for this region:

show more

Equipment

Der Radweg ist mit allen gängigen Fahrrädern befahrbar, allerdings nicht für Rennräder geeignet.

Empfehlung Mountainbike oder Trekkingrad

Similar routes nearby

 These suggestions were created automatically.

Questions and answers

Question from Vera Schröder-Halbe · May 20, 2020 · Community
Wo kann ich zwischendurch übernachten?
show more
Einige Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie unter www.eder-radweg.de

Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
168.2 km
Duration
12:35 h
Ascent
298 m
Descent
686 m
Public transport friendly Multi-stage route Scenic Refreshment stops available Family friendly Cultural/historical value Botanical highlights Geological highlights Point to Point Faunistic highlights

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
: h
 km
 m
 m
 m
 m
Push the arrows to change the view