Choose a language
Plan a route here Copy route
Hiking Route recommended route

Hilchenbach-Vormwald Bhf. nach Siegen-Weidenau

· 1 review · Hiking Route · Siegerland-Wittgenstein
Profile picture of Christoph David
Responsible for this content
Christoph David 
  • Wunderschöne Ausblicke erwarten uns bei dieser Wanderung.
    / Wunderschöne Ausblicke erwarten uns bei dieser Wanderung.
    Photo: Christoph David, Community
  • / Ankunft in Vormwald Bhf.
    Photo: Christoph David, Community
  • / Die Herbstsonne vergoldet den Wald.
    Photo: Christoph David, Community
  • / Der Jung-Stilling-Weg begleitet uns ein kleines Stück.
    Photo: Christoph David, Community
  • / Immer wieder gibt es tolle Fernsichten.
    Photo: Christoph David, Community
  • / In einem weiten Bogen wandern wir um diese almartigen Weiden herum.
    Photo: Christoph David, Community
  • / Unser Weg ist überwiegend sehr gut markiert.
    Photo: Christoph David, Community
  • / Ein typischer Weg durch den Siegerländer Hauberg.
    Photo: Christoph David, Community
  • / Rast auf einer Bank in der Sonne mit dieser Aussicht.
    Photo: Christoph David, Community
  • / Oft haben die Aussichten einen erschreckenden Beigeschmack.
    Photo: Christoph David, Community
  • / Durch die Aufräumarbeiten im Wald sind die Wege teilweise sehr breit.
    Photo: Christoph David, Community
  • / Die tiefstehende Herbstsonne erzeugt schöne Schattenbilder im Wald.
    Photo: Christoph David, Community
  • / Die Wolfsbornquelle lädt zu einer Rast ein.
    Photo: Christoph David, Community
  • / Die letzten feuchten Tage haben auch den Pilzen gut getan.
    Photo: Christoph David, Community
  • / Das Aufräumen im Wald wird noch eine ganze Zeit lang andauern.
    Photo: Christoph David, Community
  • / Herbstwaldstimmung
    Photo: Christoph David, Community
m 400 300 200 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Streckenwanderung über die Höhen des Siegerlandes mit tollen Aussichten. Von Siegen-Weidenau mit der Eisenbahn zum Startpunkt Vormwald Bhf. Von dort überwiegend auf Höhenrücken oberhalb der Ortschaften Ruckersfeld, Herzhausen und Unglinghausen nach Dreis-Tiefenbach. Von dort vorbei an der "Alten Burg" zurück ins Wohngebiet Weidenau-Giersberg.
difficult
Distance 20.9 km
5:50 h
329 m
523 m

Zwar habe ich diese Wanderung Anfang November 2020 gemacht, doch der Tag hatte das Prädikat eines "Goldenen Oktobers". 

Schon die Fahrt mit dem Triebwagen der Hessischen Landesbahn auf der eingleisigen Strecke in Richtung Erndtebrück ist ein kleines Erlebnis, vor allem der Abschnitt von Vormwald Dorf bis zum Ausstieg in Vormwald Bhf. Hier windet sich der Zug in Serpentinen durch enge Einschnitte nach oben. Vorwald Bhf. ist eine Bedarfshaltestelle, d.h. man muss dem Lokführer den Haltewunsch durch Drücken einer Taste rechtzeitig mitteilen.

Der Einstieg in den Wanderweg ist nicht weit vom Bahnhof entfernt. Kurz hinter der Eisenbahnunterführung zweigt er links von der Straße nach Grund ab. Ohne große Höhenunterschiede führt der breite Waldweg in weitem Bogen um den Ort "Grund" herum, auf den es allerdings keinen freien Ausblick gibt. In einem kleinen Abschnit ist unser Weg mit dem Jung-Stilling-Rundweg identisch, der in Grund beginnt.

Bald öffnet sich der Wald und der Weg führt nach links in einem großen Bogen um Weideflächen herum, die fast ans Allgäu erinnern. Hier hat man auf einer Bank eine herrliche Aussicht nach Nordosten in Richtung Kindelsberg.

Etwas weiter wechseln wir von der Nordseite des Höhenrückens auf die Südseite und können nun die Sonne genießen. Weiter geht es auf meist breiten, gut zu gehenden Wegen über den Höhenrücken. Allerdings sind viele freie Flächen eine Folge der Trockenheit und des Borkenkäfers, was einen sehr nachdenklich stimmen kann.

In einem großen Bogen wendet sich der Weg langsam in südliche Richtung, unterhalb liegen die Orte Ruckersfeld, Herzhausen und Unglinghausen, die wir aber von unserem Weg aus nicht sehen können. Immer wieder gibt es Bänke zum Ausruhen mit tollen Fernsichten. Auf Höhe Unglinghausen erreichen wir die "Wolfsbornquelle", eine Schutzhütte und ein Picknickplatz laden zum Ausruhen ein.

Weiter geht es auf breiten Waldwegen in Richtung Dreis-Tiefenbach. Nachdem wir die Straße zwischen Setzen und Unglinghausen überquert haben, erwartet uns ein kurzer aber recht steiler Anstieg, danach werden wir aber wieder mit einer schönen Fernsicht belohnt. Bevor es nun bald hinunter nach Dreis-Tiefenbach geht, kommen wir an eine Wegkreuzung, bei der nach rechts ein Weg abzweigt, Markierung <, der uns über den Höhenrücken zwischen dem Setzetal und dem Siegtal ins Weidenauer Zentrum (Bahnhof) führt und das Gelände der Siegener Uni durchquert. 

Wir bleiben auf dem X5-Weg und gehen hinunter nach Dreis-Tiefenbach. Wir kreuzen die B62 und später die Sieg . Nun folgt noch ein letzter längerer Anstieg. Nach kurzer Zeit haben wir die Wohnbebauung wieder verlassen. Linker Hand sehen wir das Gelände der "Alten Burg", einer mittelalterlichen Befestigungsanlage, von der noch Graben- und Wallanlagen zu sehen sind. Von einem Pavillon aus hat man von dort einen schönen Ausblick ins Siegtal.

Etwas später, hinter einem einzeln stehenden Haus verlassen wir den X-Weg und biegen nach rechts auf einen Wiesenweg ab, der uns nun, im Wesentlichen auf einer Höhe bleibend, in Richtung der Weidenauer Wohngebiete führt. Dabei gibt es immer wieder Ausblicke auf Weidenau und die den Ort umgebenden Höhenzüge.

Damit ist eine sehr schöne Streckenwanderung zuende gegangen. 

Author’s recommendation

Man kann diesen Weg natürlich auch in umgekehrter Richtung wandern, um dann mit der Bahn zurück zu fahren. Dann muss man allerdings längere Steigungsstrecken überwinden. Aber man hätte die Möglichkeit, noch einen Abstecher zur Ginsburg zu machen. Vormwald Bhf - Ginsburg 1,3 km.
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
505 m
Lowest point
260 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Start

Startpunkt ist der Bahnhof Hilchenbach-Vormwald an der eingleisigen Bahnstrecke von Kreuztal nach Erndtebrück. (486 m)
Coordinates:
DD
50.980496, 8.143181
DMS
50°58'49.8"N 8°08'35.5"E
UTM
32U 439852 5648005
w3w 
///ditching.tacking.spaceman

Destination

Ziel ist Siegen-Weidenau. Die beschriebene Strecke endet im Wohngebiet "Giersberg", es gibt aber auch einen Abzweig ins Weidenauer Zentrum.

Turn-by-turn directions

  • Vom Bahnsteig aus gehen wir nach rechts um das Gebäude herum zur Straße und folgen ihr nach rechts bis zur Eisenbahnunterführung.
  • Links hinter der Unterführung beginnt unser Weg als breiter Waldweg. Er war mit einem weißen Quadrat auf schwarzem Grund markiert, doch diese Markierung war nicht mehr vorhanden.
  • Nach ca. 2,8 km treffen wir auf den Zuweg zum Rothaarsteig (liegendes R auf gelbem Grund). Das ist unser Wanderzeichen für die nächsten ca. 3,4 km, wir folgen ihm nach rechts.
  • Bei km 6,2 unserer Wanderung am Parkplatz "Oberbach" queren wir die L726, die Herzhausen und Allenbach verbindet. Hier treffen wir auf den Wanderweg X5. Dieser Markierung folgen wir nun für die nächsten gut 11 km.
  • Bei km 10,2 Querung der L729, die Unglinghausen und Kredenbach verbindet. Auch hier gibt es einen Wanderparkplatz.
  • Bei km 11,5 erreichen wir die Schutzhütte an der "Wolfsbachquelle".
  • Bei km 14,8 kann man entscheiden, ob man auf der hier beschriebenen Route ins Wohngebiet Weidenau bleibt oder nach rechts ins Zentrum von Weidenau abbiegt, welches man nach ca. 5 km erreichen würde, Markierung <.
  • km 16,5 Dreis-Tiefenbach. Bushaltestellen und Einkaufsmöglichkeiten.
  • Bei km 17,3 erreichen wir die Reste der mittelalterlichen Befestigung "Alte Burg". Ca 200 m weiter verlassen wir den X-Weg nach rechts und folgen einem unmarkierten Wiesen- und Waldweg in Richtung Weidenau.
  • Km 19,1, die ersten Häuser vom Wohngebiet Weidenau sind erreicht.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Den Startpunkt Hilchenbach-Vormwald Bhf. erreicht man von Weidenau Bhf. aus mit der Linie RB 93 der HLB, Abfahrt stündlich um 3 Min. nach der vollen Stunde. Die Fahrzeit beträgt 37 Min., der Preis 5,10 € pro Erwachsener. In den Zug kann man auch schon in Siegen Hbf. einsteigen.

Getting there

Hichenbach-Vormwald Bhf kann man auch mit dem Auto erreichen. Von Hilchenbach kommend auf der B 508 bis zum Abzweig der Straße K 31 nach Grund. Dort befindet sich direkt der Bahnhof.

Coordinates

DD
50.980496, 8.143181
DMS
50°58'49.8"N 8°08'35.5"E
UTM
32U 439852 5648005
w3w 
///ditching.tacking.spaceman
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

5.0
(1)
Jan Kampelmann
June 13, 2021 · Community
Eine ruhige und schöne Tour, die ich mir nicht nur im Sommer sondern auch im Frühling und Herbst vorstellen könnte. Einige der Aussichten sind wirklich schön und auch die Waldpassagen machen Spaß. Hier ein paar Erfahrungen, die ich beim Bewandern gemacht habe: - Die Tour ist als ‚schwierig‘ ausgezeichnet; ich habe sie aber eher als leicht bis mittel empfunden. Wenn einen die Länge nicht abschreckt, braucht man auch keine Angst vor dem Streckenprofil oder dem Zustand der Wege haben. - Die angegebene Zeit von circa 6 Stunden entspricht einem gemütlichen Tempo inkl einiger Pausen. - In Dreis-Tiefenbach führt die Strecke einmalig in eine Sackgasse, einen Schulhof. Das merkt man aber recht schnell.
Show more
When did you do this route? June 13, 2021
Photo: Jan Kampelmann, Community
Photo: Jan Kampelmann, Community
Photo: Jan Kampelmann, Community
Photo: Jan Kampelmann, Community
Photo: Jan Kampelmann, Community
Photo: Jan Kampelmann, Community
Photo: Jan Kampelmann, Community
Photo: Jan Kampelmann, Community
Photo: Jan Kampelmann, Community
Photo: Jan Kampelmann, Community
Photo: Jan Kampelmann, Community

Photos from others

+ 7

Reviews
Difficulty
difficult
Distance
20.9 km
Duration
5:50 h
Ascent
329 m
Descent
523 m
Public-transport-friendly Scenic Botanical highlights Dog-friendly Linear route Cultural/historical interest

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view