Choose a language
Plan a route here Copy route
Hiking Trail

F3-Ortswanderweg "Feudingerhütte, Gottelsberg und Petersberg"

Hiking Trail · Bad Laasphe · open
Responsible for this content
Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V. Verified partner  Explorers Choice 
  • /
  • /
  • /
    Photo: Jens Packmohr
  • /
    Photo: Jens Packmohr
  • /
    Photo: Jens Packmohr
  • /
    Photo: Jens Packmohr
  • /
    Photo: Jens Packmohr
m 600 500 400 300 8 6 4 2 km

F3-Ortswanderweg  führt über die Feudingerhütte, links vorbei an Petersberg und um den Gottelsberg herum zum Großgemeingestein und der Schutzhütte zurück zum Ausgangspunkt.

open
moderate
9.8 km
2:42 h
289 m
280 m

Wir starten bei der Wandertafel an der Volksbank in Feudingen. Der Weg führt uns über die Straßen -Im großen Hof- und -Zum Ilsetal- zur Feudingerhütte. Hier biegen wir von der Hüttenstraße kommend auf den -Kölschen Weg- ab. Leicht  bergan geht es weiter durchs „Hütter Feld“.

Besonders auf dieser Wegstrecke lohnt sich öfters ein Blick zurück, um den weiten Ausblick über die erste große Weitung des Lahntals mit Feudingen im Talkessel zu genießen. Nach einem kurzen steilen Anstieg durch Fichtenwald geht es weiter bergan bis wir den Höhenweg erreichen,  der uns zum Großgemeindestein führt. Hier lädt uns eine kleine Schutzhütte und Bänke zu einer kurzen Rast ein. Ein Gedenkstein erinnert an den Gründungstag der Großgemeinde Stadt Bad Laasphe. Erholt und gestärkt geht es nun leicht abwärts durch das Breitenbachtal, am alten Forsthaus vorbei, bis zur Abzweigung die uns links hinauf wieder auf den Höhenweg führt. Über den sogenannten Windhuk, mit „Waldsofa“ ausgestattet, geht es dann immer F3 folgend durchs Wahlbachtal zum Lahntal hinab. Vor der Lahnbrücke biegen wir  links ab und gehen an der Wahlbachsmühle und Firma Osterrath vorbei lahnaufwärts. Der auf diesem Teilabschnitt auch als Radweg dienende Weg führt uns weiter an Bermershausen vorbei, über die Feudingerhütte mit der kleinen Katholisch-Apostolischen Kirche, wieder zurück nach Feudingen.

 

PS: Über die Lahnbrücken in Saßmannshausen, Bermershausen und Feudingerhütte kann man über kurze Zuwege in den Wanderweg F3 (Feudinger Rundweg 3)  „einsteigen“.

Author’s recommendation

Über die Lahnbrücken in Saßmannshausen, Bermershausen und Feudingerhütte kann man über kurze Zuwege in den Wanderweg F3 „einsteigen“.

Profile picture of Hans-Joachim Schmidt
Author
Hans-Joachim Schmidt
Updated: April 06, 2020
Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
538 m
Lowest point
362 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Bitte halten Sie sich auf dem ausgeschilderten Weg auf. Der Weg ist mit dem Wegzeichen F3 gekennzeichnet.

Tips, hints and links

Dieser Weg wird vom SGV Oberes Lahntal Feudingen e.V. betreut und gezeichnet. Auf der Homepage des Vereins finden sich verschiedene Möglichkeiten zur Übernachtung und Einkehr.

Start

Startpunkt ist die Wandertafel bei der Volksbank an der Sieg-Lahn-Straße (389 m)
Coordinates:
DD
50.941622, 8.327047
DMS
50°56'29.8"N 8°19'37.4"E
UTM
32U 452720 5643548
w3w 
///nano.metals.grander

Destination

Zielpunkt ist die Wandertafel bei der Volksbank in der Sieg-Lahn-Straße

Turn-by-turn directions

Wir starten bei der Wandertafel an der Volksbank in Feudingen. Der Weg führt uns über die Straßen -Im großen Hof- und -Zum Ilsetal- zur Feudingerhütte. Hier biegen wir von der Hüttenstraße kommend auf den -Kölschen Weg- ab. Leicht  bergan geht es weiter durchs „Hütter Feld“.

Besonders auf dieser Wegstrecke lohnt sich öfters ein Blick zurück, um den weiten Ausblick über die erste große Weitung des Lahntals mit Feudingen im Talkessel zu genießen. Nach einem kurzen steilen Anstieg durch Fichtenwald geht es weiter bergan bis wir den Höhenweg erreichen,  der uns zum Großgemeindestein führt. Hier lädt uns eine kleine Schutzhütte und Bänke zu einer kurzen Rast ein. Ein Gedenkstein erinnert an den Gründungstag der Großgemeinde Stadt Bad Laasphe. Erholt und gestärkt geht es nun leicht abwärts durch das Breitenbachtal, am alten Forsthaus vorbei, bis zur Abzweigung die uns links hinauf wieder auf den Höhenweg führt. Über den sogenannten Windhuk, mit „Waldsofa“ ausgestattet, geht es dann immer F3 folgend durchs Wahlbachtal zum Lahntal hinab. Vor der Lahnbrücke biegen wir  links ab und gehen an der Wahlbachsmühle und Firma Osterrath vorbei lahnaufwärts. Der auf diesem Teilabschnitt auch als Radweg dienende Weg führt uns weiter an Bermershausen vorbei, über die Feudingerhütte mit der kleinen Katholisch-Apostolischen Kirche, wieder zurück nach Feudingen.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public transport friendly

Die Anreise nach Feudingen kann mit der Bahn bis zum Bahnhof Feudingen und von dort aus nach links ca. 150 Meter zu Fuß zur Wandertafel bei der Volksbank. Mit dem Bus kann die Anreise bis Haltestelle "Feudingen Ortsmitte" direkt zur Wandertafel bei der Volksbank erfolgen.

Nähere Informationen zu den Verbindungen finden Sie unter:

www.kurhessenbahn.de

www.vws-siegen.de

Getting there

Die Anfahrt mit dem PKW erfolgt zum Feudinger Wandertafel an der Volksbank in Feudingen (Sieg-Lahn-Straße 28).

Parking

Es stehen ausreichend kostenfreie Parkplätze im Ortsgebiet zur Verfügung. Bestenfalls nutzen Sie den Parkplatz am Bahnhof Feudingen gegenüber des Landhotel Dörr oder die Parkplätze an der Volkshalle.

Coordinates

DD
50.941622, 8.327047
DMS
50°56'29.8"N 8°19'37.4"E
UTM
32U 452720 5643548
w3w 
///nano.metals.grander
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendations for this region:

show more

Recommended maps for this region:

show more

Equipment

Festes und gut eingelaufenes Schuhwerk sowie funktionale, wetterfeste und strapazierfähige Kleidung wird ebenso wie ein mit einer kleinen Wegzehrung und einer gefüllten Trinkflasche ausgestattetem Rucksack inklusive Regenhaube empfohlen. Eine Kamera sollte natürlich ebenfalls nicht fehlen.


Questions & Answers

Ask the first question

Got questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Status
open
Difficulty
moderate
Distance
9.8 km
Duration
2:42h
Ascent
289 m
Descent
280 m
Public transport friendly Loop Scenic Refreshment stops available Healthy climate Family friendly Cultural/historical value

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.