Choose a language
Plan a route here Copy route
Nature Trail recommended route

Dilldappenweg

· 3 reviews · Nature Trail · Netphen
Responsible for this content
Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V. Verified partner  Explorers Choice 
  • Beginn Dilldappenweg
    / Beginn Dilldappenweg
    Photo: Jana Rommelmann, Stadt Netphen
  • / Unterwegs auf dem Dilldappenweg
    Photo: Jana Rommelmann, Stadt Netphen
  • / Ein Dilldappe
    Photo: Jana Rommelmann, Stadt Netphen
  • / Rinder am Dilldappenweg
    Photo: Jana Rommelmann, Stadt Netphen
  • / Herbststimmung auf dem Dilldappenweg
    Photo: Jana Rommelmann, Stadt Netphen
m 480 460 440 420 400 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Wandern Sie auf den Spuren des Siegerländer Fabelwesens.
easy
Distance 2.9 km
0:49 h
72 m
72 m

Seit Urzeiten bewohnt der Dilldappe die Wälder des Siegerlandes. Noch heute leben die hamsterähnlichen Fabelwesen versteckt im Wald. Ihre Aufgabe ist es, die Tiere und Pflanzen ihrer Heimat zu schützen. Menschen bekommen sie nur selten zu Gesicht. Wer Glück hat, kann ein paar kleine Pfotenspuren am Waldrand entdecken.

Der Dilldappenweg in Hainchen präsentiert anhand von 10 Schautafeln den Alltag einer Netphener Dilldappenfamilie. Liebevoll gestaltete Bilder und Comics von Matthias Kringe erwecken die kleinen Waldbewohner zum Leben. Für jede Station hat der Freudenberger Kettensägernkünstler Michael Kolb individuell gestaltete Holzdappen geschaffen. Kinder aufgepasst: Wer entdeckt alle Dilldappenfußspuren auf dem Weg?

Der Dilldappenweg eignet sich hervorragend für einen gemütlichen Spaziergang mit Ihren Kindern. Er besitzt geringe Steigungen, ist durchgängig befestigt und mit Kinderwagen befahrbar.

Author’s recommendation

Es lohnt sich ein Abstecher zur Wasserburg Hainchen.
Profile picture of Kirsten Müller
Author
Kirsten Müller
Update: September 20, 2019
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
482 m
Lowest point
409 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Gasthof Jokebes
Wasserburg Hainchen

Tips and hints

Tourismusbüro
Amtsstraße 2+6
57250 Netphen
+49 2738 603-238
touristikbuero@netphen.de 
www.netphen.de/tourismus

Start

Wanderparkplatz Hainchen (481 m)
Coordinates:
DD
50.848841, 8.208044
DMS
50°50'55.8"N 8°12'29.0"E
UTM
32U 444248 5633314
w3w 
///magnum.outpaces.dishy

Destination

Wanderparkplatz Hainchen

Turn-by-turn directions

Vom Startpunkt passieren wir die Schranke und halten uns an der Wegekreuzung geradeaus. Wir folgen der Straße leicht bergab und erreichen nach 700 m eine größere Wegegabelung. Hier halten wir uns rechts und folgen stets dem Weg. Nach 600 m gelangen wir an den Ortseingang von Hainchen. Nach weiteren 400 m treffen wir auf die Hauptstraße (Gießener Straße). Hier halten wir uns rechts, entlang der Kirche und über den Dorfplatz, und biegen nach 100 m rechts in die Schloßstraße ein.

Nach 200 m halten wir uns an der Gabelung auf Höhe der nächsten Schautafel rechts und folgen dem Dillweg durch das Wohngebiet. Am Ende der Straße biegen wir rechts ab. Gleich darauf nach 100 m biegen wir links in den Wirtschaftsweg ab. Wir folgen dem leicht ansteigenden Weg und erreichen nach 400 m den Ausgangspunkt der Wanderung.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Vom ZOB in Siegen erreichen Sie Hainchen mit der Linie R16 Siegen-Weidenau-Netphen-Deuz-Hainchen, Bushaltestelle Hainchen Kampenstraße/Dillweg. Sie befinden sich dann direkt auf dem Dilldappenweg.

Fahrplan Linie R16

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

www.vgws.de

Getting there

Der Ortsteil Hainchen liegt an der L729 und und ist über Wilnsdorf an die A45 angebunden. Von der A4 und ab dem Autobahnkreuz Olpe-Süd besteht Anschluss über die B54 bis Siegen. Von dort folgen Sie der B62 bis nach Dreis-Tiefenbach und weiter nach Netphen. In Netphen nehmen Sie die Umgehungsstraße L729 bis nach Deuz, weiter über Salchendorf, Helgersdorf und Werthenbach bis nach Hainchen.

Sie folgen der L729 durch Hainchen und biegen 800 m nach dem Ortsausgang in der scharfen Linkskurve rechts ab. Hier befindet sich der Wanderparkplatz nach wenigen Metern auf der linken Seite.

Parking

Auf dem Wanderparkplatz Hainchen stehen kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.

Coordinates

DD
50.848841, 8.208044
DMS
50°50'55.8"N 8°12'29.0"E
UTM
32U 444248 5633314
w3w 
///magnum.outpaces.dishy
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Flyer Dilldappenweg

Book recommendations for this region:

Show more

Recommended maps for this region:

Show more

Equipment

Festes Schuhwerk und bequeme, witterungsangepasste Kleidung

 

Basic Equipment for Nature Trails

  • Sturdy, comfortable and preferably waterproof footwear
  • Comfortable clothing
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • Cell phone
  • Cash
  • Umbrella
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

3.3
(3)
Peter Pan
October 19, 2021 · Community
Schöne Tour, für Kinderwagen geeignet, wenn auch teilweise steil. Am Wasserschloss kann man Zwischenstop machen und bekommt riesige Kuchenstücke zu einem fairen Preis. Parkplatzanfahrt war bei uns anderes, als bei der Googlenavigation vorgesehen. Wir sind von der „Spitze“gekommen, Alternative kann man auch am Bürgerhaus im Ort anfangen.
Show more
Joanna Henk
April 23, 2021 · Community
Ein Rundweg über knapp 3km. In einigen Abständen findet man Schautafeln mit einem Comic und einer Holzfigur (Dilldappen) daneben. Leider sind die Dilldappen schon etwas in Mitleidenschaft gezogen, was den Kindern aber egal ist. Von Wegweisern war weit und breit nichts zu sehen (oder wir haben sie nicht gefunden) Der Weg wird als "leicht" eingestuft, was ich leider nicht teilen kann. Wir waren mit Kindern zwischen 0-5Jahren unterwegs. Der Weg führt über eine Asphaltierte Straße recht steil Bergab bzw Bergauf. Für den Kinderwagen gut geeignet, für kleine Kinderfüße eher weniger... Für sie war der Anstieg sehr anstrengend. Auch das der Weg mitten durch den Ort führt, war für uns eher von Nachteil. Die Kinder müssen auf Autos aufpassen-das gehört für mich nicht zu einem Kinder-Wanderweg... Zu der Wasserburg können wir nichts sagen da wir, als es in das Wohngebiet ging, abgebrochen haben und Querfeldein gegangen sind. Unser Fazit : Leider nur 1Stern. Positiv: Weg geht mit Kinderwagen Negativ: zu steil, zu wenig "Attraktionen", mitten durch das Dorf an Straßen mit recht viel Verkehr
Show more

Photos from others


Reviews
Difficulty
easy
Distance
2.9 km
Duration
0:49 h
Ascent
72 m
Descent
72 m
Public-transport-friendly Circular route Refreshment stops available Family-friendly Cultural/historical interest Suitable for strollers

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view