Kies aan taal
Plan je tocht hier naartoe Kopieer route
WandelingAanbevolen route

F4 - Hohenhain-Wildenburger Land

Wandeling · Freudenberg· Geopend
LogoTouristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V.
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V. Geverifieerde partner  Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Wegeführung
    / Wegeführung
    Foto: Pauline Coroly, Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V.
  • / Wildenburg von unten
    Foto: Konrad Dietershagen, Friesenhagen
  • / Wegeführung
    Foto: Pauline Coroly, Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V.
m 450 400 350 300 8 6 4 2 km Aussichtspunkt Hammerhöhe
Dieser Rundwanderweg führt und von Hohainhain aus durchs Wildenburger Land, vorbei an herrlichen Aus- und Einblicken.
Geopend
Matig
Afstand 9,9 km
2:50 u
163 m
163 m
425 m
308 m
Der Wanderweg ist teils sehr robust und in einem Teilstück zeitweise auch nass. Daher ist gutes Schuhwerk und angepasste Kleidung zu empfehlen. Der Weg entspricht den topografischen Gegebenheiten des Siegerlandes.

Tip van de auteur

Zu Beginn oder Ende der Wanderung bietet sich das Café Restaurant "Alte Schanze" unweit des Wanderparkplatzes an.
Profielfoto van: Pauline Coroly
Auteur
Pauline Coroly
Laatste wijziging op: 26.04.2022
Niveau
Matig
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
425 m
Laagste punt
308 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Start

Wanderparkplatz Hohenhain "Schlagsberg" (420 m)
Coördinaten:
DD
50.910265, 7.853064
DMS
50°54'37.0"N 7°51'11.0"E
UTM
32U 419365 5640472
w3w 

Bestemming

Wanderparkplatz Hohenhain "Schlagsberg"

Tochtbeschrijving

Wir starten gegen den Uhrzeigersinn am Wanderparkplatz „Schlagsberg“ Ortseingang Hohenhain von Freudenberg kommend. Von hieraus wandern wir dem Wegezeichen F4 entlang zum Ortseigang und biegen rechts in den „Alter Schanzenweg“ ein. Weiter geht es in die Dorfmitte.

An der Römerhagener Straße erblicken wir die erste Sehenswürdigkeit der Wanderung. Die unter Denkmalschutz stehende Fachwerkgiebel des zweitältesten Hauses von Hohenhain, erbaut 1795.

Die Straße „Zum Bohnengarten“ gehen wir weiter bis zur Gemarkungsgrenze Hohenhain. Vor dem Wald biegen wir links in den Feld- und Waldweg ein. Hier hat man einen schönen Ausblick auf Hohenhain.

Am Ende dieses kleinen Hohlweges biegen wir halblinks in den breiten Waldweg ein. Kurz darauf verlassen wir Nordrhein-Westfalen und überqueren die Landesgrenze nach Rheinland-Pfalz.

Dieser Weg schlängelt sich am Berg entlang. Unterwegs haben wir herrliche Ausblicke auf die Wildenburg und weiter bis ins Bergische Land.

Kurz vorm Ende des Weges steht ein Hochsitz, ca. 50 m vorher geht ein kleiner Pfad durch das Fichtenwäldchen bergab. Unten angekommen überqueren wir den Grünebach. Danach halten wir uns links. Oben auf der rechten Seite erahnen wir den Hof „Heiligenborn“.

Im weiteren Verlauf sehen wir eine kleine Klamm, die besonders im Winter bei Eis und Schnee einen bizarren Einblick erlaubt. Einige Meter weiter sehen wir auf der linken Seite eine hohe Felskante, genannt „Die Kanzel“. Der Erzählung nach soll dieser Platz oben im frühen Mittelalter eine Kult- und Opferstelle gewesen sein.

Der Weg führt uns weiter bis zur nächsten Wegegabelung. Wir wandern den rechten Weg bergauf. Oben angekommen sehen wir auf der rechten Seite etwas im Wald versteckt: eine alte Wallanlage aus der Zeit des Brüder- und Hille- Weges. Weiter führt der Weg bis zur nächsten Wegekreuzung. Hier gehen wir nach links Richtung Wildenburg-Bahnhof. Dort besteht die Möglichkeit, beim „Maulwurf“ eine Rast einzulegen.

Von hier geht es weiter über die Hauptstraße geradeaus bergauf bis zur Wildenburg. Wieder unten im Tal auf der Hauptstraße angekommen, gehen wir rechts bis zum Ortsaugang von Wildenburg .

Kurz hinter der Brücke gehen wir scharf links in einen kleinen Waldpfad. Diesen Pfad gehen wir bis zu einer Wegekreuzung. Wir wandern weiter, nach einem kurzen Linksschwenk steil bergauf.

Nachdem wir über den Bergrücken wieder im Tal angekommen sind, gehen wir wieder rechts bergauf. Nach ca. 200 m biegen wir links in den Waldweg ein. Diesem folgen wir bis zum Radweg. (Wer sich traut, kann auch unten durchs Tal wandern. Dieser Teil der Strecke ist allerdings in stückweise sehr nass.) Oben auf dem Weg angekommen, gehen wir links zum Radweg. Die Schönheit der Natur entschädigt uns für die Strapazen. Wer genügend Zeit mitbringt, kann unzählige Pflanzen und Tiere bewundern.

Wir gehen weiter Richtung Hohenhain, vorbei am alten Bahnhof. Nach knapp 100 m treffen wir auf den „Englischen Garten“. Hier besteht die Möglichkeit, je nach Öffnungszeit, nach der Wanderung den Durst zu löschen oder auch einen kleinen Imbiss zu sich zunehmen.

Die Wanderung geht weiter bergauf dem Ziel entgegen. Im Ort angekommen besteht nun die Möglichkeit im Café Restaurant „Alte Schanze“ eine wunderschöne Wanderung ausklingen zu lassen.

Noteer


Alle notites over beschermde gebieden

Openbaar vervoer

Bereikbaar met openbaar vervoer

Ab Siegen Hbf/ZOB mit der Linie R38 / R37 Freudenberg ZOB, Freudenberg- Hohenhain Linie L151 Hohenhain Ort; 200m zurück Start und Ziel.

Ab Olpe oder ab Wenden mit der Linie R42 bis Haltestelle Hohenhain; 200m bis Start und Ziel.

Ab Morsbach mit der Linie 276A bis Haltestelle Hohenhain; 200 m bis Start und Ziel.

Routebeschrijving

A45 Abfahrt Freudenberg bis Freudenberg Zentrum, Richtung Morsbach, Stadtausgang Richtung Hohenhain: Ortseingang Hohenhain Wanderparkplatz. Start und Ziel.

Parkeren

Der Wanderparkplatz bietet kostenfreie Parkmöglichkeiten und direkten Zugang zur Wegeführung

Coördinaten

DD
50.910265, 7.853064
DMS
50°54'37.0"N 7°51'11.0"E
UTM
32U 419365 5640472
w3w 
///zijwiel.bonen.suizend
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Boek aanbeveling voor deze regio:

Bekijk meer

Aanbevolen kaarten voor deze regio:

Bekijk meer

Uitrusting

Der Wanderweg ist teils sehr robust und in einem Teilstück zeitweise auch nass. Daher ist gutes Schuhwerk und angepasste Kleidung zu empfehlen. 

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Wilt u de schrijver een vraag stellen?


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Status
Geopend
Niveau
Matig
Afstand
9,9 km
Duur
2:50 u
Stijgen
163 m
Afdalen
163 m
Hoogste punt
425 m
Laagste punt
308 m
Bereikbaar met openbaar vervoer Rondtocht Mooi uitzicht Horeca onderweg Cultureel/historische waarde

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Functies
2D 3D
Kaarten en paden
Afstand  km
Duur : uur
Stijgen  m
Afdalen  m
Hoogste punt  m
Laagste punt  m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.