Kies aan taal
Plan je tocht hier naartoe Kopieer route
Wandeling Aanbevolen route

Zinser Rundwanderweg

· 1 review · Wandeling · Erndtebrück
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V. Geverifieerde partner  Keuze ontdekkingsreizigers 
  • /
    Foto: Frank Rother
  • /
    Foto: Frank Rother
  • /
    Foto: Frank Rother
  • /
    Foto: Frank Rother
  • /
    Foto: Frank Rother
m 650 600 550 500 12 10 8 6 4 2 km
Rundwanderung durch das Rothaargebirge auf teils geschichtsträchtigen Grenzwegen.
Matig
Afstand 13,7 km
3:38 u
280 m
281 m

Nordwestlich von Erndtebrück liegt das idyllische Dörfchen Zinse, in dem heute etwa 130 Einwohner leben. Der Wegweiser im Erndtebrücker "Fleischwurstkreisel" zeigt dem Anreisenden das „Sackgassenzeichen“ - hinter Zinse geht es per Pkw dann auch tatsächlich nicht mehr weiter, was aber für echte Wanderfreunde eher ein Ansporn als ein Problem darstellen dürfte.  

Als Einstieg in die etwa 13,8 Kilometer lange Rundtour wird der Wanderparkplatz „Am Zinsebach“ empfohlen, auf den man von Erndtebrück aus kommend auf der rechten Seite der Straße kurz vor Zinse stößt. Der Rundwanderweg ist durchgängig und gut mit einem „Z“ markiert, so dass bisher noch niemand in den Höhen und Tiefen des hiesigen Rothaargebirges verloren gegangen ist.

 

Vom Wanderparkplatz aus folgt der Weg zunächst der Hauptstraße entlang bis in die Dorfmitte Zinse. Einem großen Gedenkstein zufolge erfolgte die erste urkundliche Erwähnung im Jahre 1708, als drei Kanongüter angesiedelt wurden. Im 18. Jahrhundert sorgten die Wittgensteiner Grafen durch Zuteilung von Waldbezirken an Neusiedler für eine Ausdehnung der landwirtschaftlichen Fläche und eine bessere Nutzung der natürlichen Gegebenheiten des Landes. Die Siedler, oft waren es wegen ihres Glaubens verfolgte Menschen aus anderen Teilen Deutschlands, mussten das ihnen zugeteilte Land selbst roden und urbar machen. Dafür brauchten sie auch nur einen jährlichen Zins, der "Canon" genannt wurde, zu entrichten. Von allen anderen Abgaben und Pflichten waren sie zunächst befreit. Die ersten Siedler waren Köhler - die waldreiche Region bot beste Voraussetzungen für das Köhlerhandwerk.

 In der Ortsmitte geht es dann „Am Hohlbusch“ scharf rechts ab und ab hier durch das Zinser Bachtal immer leicht Bergauf bis zum Dreiherrenstein, den mit 673 Metern höchsten Punkt der Wandertour. In der hiesigen Schutzhütte kann natürlich erst einmal ausgiebig Rast gemacht und dabei über den geschichtsträchtigen Boden sinniert werden, auf dem man sich befindet – vor langer Zeit kamen hier die Landesgrenzen von Nassau, Westfalen und Kurköln zusammen. 

Ein kleiner Abstecher vom Dreiherrenstein aus, bei dem man den Zinser Rundwanderweg für einige Hundert Meter verlassen muß, führt auf den 677,7 Meter hohen Riemen, der die höchste Erhebung des Siegerlandes darstellt. 

Wieder zurück am Dreiherrenstein geht es nunmehr weiter auf dem „Z“-Weg entlang des Baches Zinse, wobei im FFH - Gebiet Elberndorfer und Oberes Zinser Bachtal mit viel Geduld und Glück seltene Tierarten wie Groppe, Bachneunauge, Schwarzstorch oder Eisvogel zu beobachten sind. 

Im weiten Bogen führt die Rundtour nun um den Zinser Kopf, um nach geschichtsträchtigen, aussichtsreichen und naturnahen Wanderstunden wieder auf dem Wanderparkplatz herauszukommen.  

Profielfoto van: Frank Rother
Auteur
Frank Rother
Laatste wijziging op: 27.03.2019
Niveau
Matig
Techniek
Conditie
Beleving
Hoogste punt
667 m
Laagste punt
514 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Start

Wanderparkplatz „Am Zinsebach“ (550 m)
Coördinaten:
DD
51.011973, 8.239087
DMS
51°00'43.1"N 8°14'20.7"E
UTM
32U 446621 5651431
w3w 
///goederen.stembus.ijskast

Noteer


Alle notites over beschermde gebieden

Coördinaten

DD
51.011973, 8.239087
DMS
51°00'43.1"N 8°14'20.7"E
UTM
32U 446621 5651431
w3w 
///goederen.stembus.ijskast
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Boek aanbeveling voor deze regio:

Bekijk meer

Aanbevolen kaarten voor deze regio:

Bekijk meer

Uitrusting

Basisuitrusting voor wandelen

  • Stevige, comfortabele en waterdichte wandelschoenen of wandelschoenen
  • Vochtafvoerende kleding in lagen
  • Wandelsokken
  • Rugzak (met regenhoes)
  • Bescherming tegen zon, regen en wind (hoed, zonnebrandcrème, water- en winddichte jas en broek)
  • Zonnebril
  • Wandelstokken
  • Genoeg proviand en drinkwater
  • Eerst hulp set
  • Blarenpleisters
  • Overlevingstas
  • Redingsdeken
  • Hoofdlamp
  • Zakmes
  • Fluitje
  • Mobiele telefoon
  • Contant geld
  • Navigatieapparatuur / kaart en kompas
  • Gegevens voor in geval van nood
  • ID
  • Deze uitrustingslijst is niet volledig en dient alleen als suggestie voor wat je mee zou moeten nemen.
  • Voor je eigen veiligheid moet je alle instructies over het juiste gebruik en onderhoud van je uitrusting zorgvuldig lezen.
  • Zorg ervoor dat de apparatuur die je meeneemt, voldoet aan de plaatselijke wetgeving en geen verboden voorwerpen bevat.

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Wilt u de schrijver een vraag stellen?


Reviews

5,0
(1)
Jörg Chudyk
27.09.2020 · Community
Abwechselungsreicher Weg, nie langweilig. Wenige Höhenmeter, also auch für ältere Leute und Kinder gut zu bewältigen.
Toon meer
Wanneer heeft u deze route gedaan? 27.08.2020

Foto's van anderen


Reviews
Niveau
Matig
Afstand
13,7 km
Duur
3:38 u
Stijgen
280 m
Afdalen
281 m
Rondtocht

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Functies
2D 3D
Kaarten en paden
Duur : uur
Afstand  km
Stijgen  m
Afdalen  m
Hoogste punt  m
Laagste punt  m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.